Buchautor

Bernd-Jürgen Fischer

Bernd-Jürgen Fischer, geboren 16. August 1943 in Gardelegen, ist ein deutscher Sprachwissenschaftler und Übersetzer. Nach dem Studium von Mathematik und Physik an der Freien Universität Berlin, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Duke University in Durham, North Carolina studierte er Linguistik und Informatik an der TU Berlin (Promotion 1979). Von 1974 bis 1987 war er am Fachbereich Germanistik der Freien Universität Berlin als Dozent beschäftigt, unterbrochen von einem einjährigen Studienaufenthalt an der Stanford University. Seit 1987 arbeitet er als freier Autor in Berlin. Seine wesentlichsten Veröffentlichungen sind sein Handbuch zu Thomas Manns Josephsromanen sowie seine Neuübersetzung von Marcel Prousts Suche nach der verlorenen Zeit.

Bernd-Jürgen Fischer: Proust zum Vergnügen

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen 2017
ISBN 9783150194287, Kartoniert, 160 Seiten, 6.00 EUR
Proust war ein sehr genauer Beobachter - seiner selbst und der Vorgänge um ihn herum. Die Diskrepanzen zwischen Schein und Sein, die Banalitäten, die die 'Spitzen' der Gesellschaft manchmal von sich geben,…

Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2017
ISBN 9783150109823, Gebunden, 822 Seiten, 34.95 EUR
Bernd-Jürgen Fischer gibt zunächst einen Überblick über Prousts Leben und den familiären Hintergrund, über die Entstehung der "Suche", ihre Struktur, ihre Publikationsgeschichte und Rezeption, Übersetzungen…