Antonio Porchia

Antonio Porchia (1886-1968) wurde in Kalabrien geboren und wanderte 1911 nach Buenos Aires aus. Seine literarischen Arbeiten beeinflussten unter anderem Jorge Luis Borges und Henry Miller.

Antonio Porchia: Voces completas. Gedichte. Argentinisch-Deutsch

Cover: Antonio Porchia. Voces completas - Gedichte. Argentinisch-Deutsch. Tropen Verlag, Stuttgart, 2005.
Tropen Verlag, Berlin 2005
Die erste vollständige und zweisprachige Ausgabe des Gesamtwerks von Antonio Porchia in einem schön gestalteten Hardcover-Band. Mit bisher unveröffentlichten Gedichten und Fotos. Sein poetisches Werk…

Antonio Porchia: Voces abandonadas / Verlassene Stimmen. Spanisch - Deutsch

Cover: Antonio Porchia. Voces abandonadas / Verlassene Stimmen - Spanisch - Deutsch. Tropen Verlag, Stuttgart, 2004.
Tropen Verlag, Köln 2004
Aus dem Spanischen und mit einem Nachwort versehen von Juana und Tobias Burghardt. Mit einem Essay von Laura Cerrato. Der zweite und abschließende Band der ersten deutschen Gesamtausgabe eines der wichtigsten…

Antonio Porchia: Voces / Stimmen. Gedichte (spanisch/deutsch)

Cover: Antonio Porchia. Voces / Stimmen - Gedichte (spanisch/deutsch). Tropen Verlag, Stuttgart, 1999.
Tropen Verlag, Köln 1999
Herausgegeben und aus dem Spanischen übersetzt von Juana und Tobias Burghardt. Mit einem Essay von Roberto Juarroz. Weithin bekannt wurde Antonio Porchia mit seinen gnomischen Dichtungen oder Aphorismen,…