Annette Droste-Hülshoff

Annette (Anna Elisabeth) Freiin von Droste-Hülshoff wurde am 10.1.1797 bei Münster geboren und starb am 24.5.1848 in Merseburg. Ihr Werk umfasst u.a. Balladen, Gedichte, die Novelle "Judenbuche" (1842) und das Romanfragment "Bei uns zu Lande auf dem Lande".

Annette Droste-Hülshoff: Annette von Droste-Hülshoff: 'Historisch-kritische Ausgabe. Werke, Briefwechsel'. Band VI, 2: 'Dramatische Versuche'. Dokumentation.

Cover: Annette Droste-Hülshoff. Annette von Droste-Hülshoff: 'Historisch-kritische Ausgabe. Werke, Briefwechsel' - Band VI, 2: 'Dramatische Versuche'. Dokumentation.. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2001.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2001
Herausgegeben von Winfried Woesler. Bearbeitet von Elisabeth Blakert. Band VI,2 der Historisch-kritischen Droste-Ausgabe bietet die erste umfassende Dokumentation des dramatischen Schaffens der Droste,…

Annette Droste-Hülshoff: Annette von Droste-Hülshoff: 'Historisch-kritische Ausgabe. Werke, Briefwechsel'. Band XII, 2: 'Briefe an die Droste 1841-1848'. Kommentar

Cover: Annette Droste-Hülshoff. Annette von Droste-Hülshoff: 'Historisch-kritische Ausgabe. Werke, Briefwechsel' - Band XII, 2: 'Briefe an die Droste 1841-1848'. Kommentar. Max Niemeyer Verlag, Tübingen, 2000.
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2000
Herausgegeben von Winfried Woesler. Bearbeitet von Stefan Thürmer. Band XII, 2 der Historisch-kritischen Droste-Ausgabe enthält die Kommentare zu den Briefen an die Droste der Jahre 1841-1848. Mit diesem…