Andreas Höfele

Andreas Höfele, geboren 1950 in Bad Kreuznach, ist Anglist, Germanist und Theaterwissenschaftler. Er lebt derzeit als Ordinarius für Anglistik an der Ludwig-Maximilians-Universität am Ammersee. Höfele ist Präsident der Shakespeare-Gesellschaft. Er hat schon früh veröffentlicht, 1975 "Das Tal", 1978 "Die Heimsuchung des Assistenten Jung", in den Neunzigern folgte der Roman "Der Spitzel", der in mehrere Sprachen übersetzt wurde.

Andreas Höfele: Abweg. Eine Erzählung

Cover: Andreas Höfele. Abweg - Eine Erzählung. Weissbooks, Frankfurt am Main, 2008.
Weissbooks, Frankfurt am Main 2008
Gibt es das? Dass einer verschwindet, ohne Grund? Dass einer sich in Geschichten verwickelt, die er sich ausgedacht hat? Dass Anfälle von Panik einen jungen Mann so erschüttern, daß er ins falsche Milieu…