Andrea Zanzotto

Andrea Zanzotto wurde 1921 in Pieve di Soligo/Treviso geboren, wo er auch lebt. Studium der Altphilologie in Padua. Nach dem Krieg längere Aufenthalte in Frankreich und der Schweiz, danach Lehrertätigkeit in Pieve di Soligo. Sein Werk ist mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden: Premio Viareggio 1979, Premio Montale 1983, Premio Feltrinelli 1978. Gemeinsam mit seinen deutschen Übersetzern hat er 1993 den Preis der Stadt Münster für europäische Poesie und ihre Übersetzung erhalten.

Andrea Zanzotto: Gli Sguardi i Fatti e Senhal. Signale Senhal. Gedichte Italienisch / Deutsch. Mit 1 CD

Cover: Andrea Zanzotto. Gli Sguardi i Fatti e Senhal. Signale Senhal - Gedichte Italienisch / Deutsch. Mit 1 CD. Urs Engeler Editor, Holderbank, 2002.
Urs Engeler Editor, Weil am Rhein - Bozen 2002
Herausgegeben und übersetzt von Donatella Capaldi, Maria Fehringer, Ludwig Paulmichl, Peter Waterhouse. Auf CD: Autorenlesung des Gedichts von Andrea Zanzotto. "Gli sguardi i Fatti e Senhal" scheint wie…

Andrea Zanzotto: La Belta - Pracht. Gedichte. Italienisch und Deutsch

Cover: Andrea Zanzotto. La Belta - Pracht - Gedichte. Italienisch und Deutsch. Urs Engeler Editor, Holderbank, 2001.
Urs Engeler Editor, Weil am Rhein 2001
Aus dem Italienischen von Donatella Capaldi, Maria Fehringer, Ludwig Paulmichl und Peter Waterhouse. Die Gedichtsammlung "La Belta", in Italien im April 1968 erschienen, in der deutschen Übersetzung zu…