Bücher zum Thema

Sozialdemokratie einst und jetzt

268 Bücher - Seite 1 von 20

Martin H. Geyer: Kapitalismus und politische Moral in der Zwischenkriegszeit. Oder: Wer war Julius Barmat?

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2018
ISBN 9783868543193, Gebunden, 592 Seiten, 40.00 EUR
Wer war dieser Julius Barmat, der am Silvestertag 1924 im noblen Schwanenwerder bei Berlin verhaftet wurde? Ein begnadeter Unternehmer, der während der englischen Blockade maßgeblich zur Lebensmittelversorgung…

Uli Schöler (Hg.) / Thilo Scholle (Hg.): Weltkrieg. Spaltung. Revolution. Sozialdemokratie 1916-1922

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801242602, Kartoniert, 472 Seiten, 30.00 EUR
Die Geschichte der Arbeiterbewegung von 1916 bis 1922 wird oft als Zweiteilung in Mehrheitssozialdemokratie und Unabhängige Sozialdemokratie sowie die sich gründende Kommunistische Partei beschrieben.…

Markus Feldenkirchen: Die Schulz-Story. Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2018
ISBN 9783421048219, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Noch nie hat ein Politiker so einen rasanten Aufstieg und so einen tiefen Fall erlebt wie Martin Schulz. Während er zu Beginn des Wahlkampfs als Retter der SPD und möglicher Bundeskanzler galt, ist er…

Peer Steinbrück: Das Elend der Sozialdemokratie. Anmerkungen eines Genossen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406722325, Gebunden, 189 Seiten, 14.95 EUR
Die Sozialdemokratie steckt in einer der schwersten Krisen ihrer Geschichte. Bei den letzten Bundestagswahlen musste die SPD eine herbe Schlappe einstecken. Aber nicht nur sie, sondern fast alle sozialdemokratischen…

Erhard Eppler: Trump - und was tun wir?. Der Antipolitiker und die Würde des Politischen

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801205294, Kartoniert, 128 Seiten, 12.90 EUR
Die demokratischen Institutionen der USA haben nicht die Kraft, einen "selbstverliebten Größenwahnsinnigen" wie Donald Trump zu zähmen oder abzusetzen. Recht hat bei ihm der Stärkere. "Politik" ist für…

Wolfgang Niess: Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie

Cover
Europa Verlag, München 2017
ISBN 9783958900745, Gebunden, 464 Seiten, 24.90 EUR
Der Aufstand beginnt bei der deutschen Hochseeflotte, als Matrosen sich weigern, trotz der bereits feststehenden Kriegsniederlage zu einem letzten Gefecht gegen die britische Royal Navy auszulaufen. Er…

Joachim Käppner: 1918 - Aufstand für die Freiheit. Die Revolution der Besonnenen

Cover
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492057332, Gebunden, 528 Seiten, 28.00 EUR
Die Revolution der Arbeiter und Soldaten von 1918 war eine historische Chance - dafür, ein demokratisches Deutschland zu schaffen, das stärker gewesen wäre als die Weimarer Republik. In wenigen Tagen…

Heiko Holste: Warum Weimar?. Wie Deutschlands erste Republik zu ihrem Geburtsort kam

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783412509064, Gebunden, 224 Seiten, 19.99 EUR
Weimar - die Stadt, in der 1919 die Verfassungsgebende Nationalversammlung tagte, ist zu dem Synonym für die Jahre 1918 bis 1933 geworden und als politischer Erinnerungsort in das kollektive Gedächtnis…

Philipp Kufferath: Peter von Oertzen (1924-2008). Eine politische und intellektuelle Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330498, Gebunden, 797 Seiten, 49.90 EUR
Peter von Oertzen: linker Reformist, Marxist und demokratischer Sozialist. Aufgewachsen in Berlin zwischen preußischen Traditionen und konservativer Revolution, geprägt von Nationalsozialismus und Krieg,…

Karl Christian Führer: Gewerkschaftsmacht und ihre Grenzen. Die ÖTV und ihr Vorsitzender Heinz Kluncker 1964-1982

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2017
ISBN 9783837639278, Kartoniert, 652 Seiten, 49.99 EUR
Die Gewerkschaft "Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr" (ÖTV) und ihr Vorsitzender Heinz Kluncker galten in den 1960er und 1970er Jahren als überaus mächtig: Mit dem legendären zweistelligen Lohnabschluss…

Klaus Schönhoven: Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht. Das Schicksal der 1933 gewählten SPD-Reichstagsabgeordneten

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783801205010, Kartoniert, 248 Seiten, 22.00 EUR
Der Deutsche Reichstag ebnete am 23. März 1933 mit seiner Zustimmung zum Ermächtigungsgesetz dem NS-Regime den Weg zur Alleinherrschaft. Nur die Fraktion der SPD widersetzte sich dieser parlamentarischen…

Lars Tschirschwitz: Kampf um Konsens. Intellektuelle in den Volksparteien der Bundesrepublik Deutschland

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783801242374, Broschiert, 576 Seiten, 48.00 EUR
Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen - so wird der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt gerne zitiert. Wie politische Pragmatiker und Intellektuelle in CDU und SPD um die großen politischen Streitfragen…

Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sitzungsprotokolle 1969-1972

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2017
ISBN 9783770053346, Gebunden, 1356 Seiten, 160.00 EUR
Bearbeitet von Sven Jüngerkes. Nach der Publikation der Sitzungsprotokolle der SPD-Bundestagsfraktion für den Zeitraum von 1949 bis 1969 legt die Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der…

Sebastian Kohlmann: Frank-Walter Steinmeier. Eine politische Biografie

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2017
ISBN 9783837639513, Broschiert, 648 Seiten, 39.99 EUR
Diese Biografie analysiert erstmals umfassend die politische Karriere von Frank-Walter Steinmeier, dem 12. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland und einem der bedeutendsten Sozialdemokraten…