Werner Ende (Hg.), Udo Steinbach (Hg.)

Der Islam in der Gegenwart

5. aktualisierte und erweiterte Auflage
Cover: Der Islam in der Gegenwart
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406534478
Gebunden, 1064 Seiten, 49,90 EUR

Klappentext

Dieses Handbuch informiert auf dem neuesten Kenntnisstand über den Islam als Religion und seine konfessionellen Sonderentwicklungen, über die Rolle des Islam im wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Leben der islamischen Länder sowie über die Situation der muslimischen Minderheiten in Asien, Afrika, Europa und Amerika. Dieses Standardwerk wurde für die fünfte Auflage umfassend überarbeitet, aktualisiert und um Kapitel zum Islam im Westen erweitert.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 08.04.2006

Als "Standardwerk" und "Klassiker" würdigt der "amn." zeichnende Rezensent diesen von Werner Ende und Udo Steinbach herausgegebenen und überarbeiteten Band über den "Islam in der Gegenwart". Er hebt den differenzierten Blick der Autoren hervor, die sich nie in Gemeinplätzen über "den Islam" ergehen. So werde die Leitfrage des Werks, wo der Islam in den verweltlichten Staaten heute noch oder wieder eine politische Rolle spielt, Land für Land angegangen. Die systematischen Beiträge über Erneuerungsbewegungen im Islam, kulturelle Selbstbehauptungund innerislamische Debatten setzen nach Ansicht des Rezensenten Maßstäbe. Sein Resümee: "Dieses Buch ist ein Muss für alle, die sich mit Generalisierungen über ?die Muslime? nicht zufriedengeben."
Mehr Bücher aus dem Themengebiet