Thomas Gsella

Der kleine Berufsberater

(Ab 14 Jahre)
Cover: Der kleine Berufsberater
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783821860176
Kartoniert, 96 Seiten, 9,95 EUR

Klappentext

Mit Zeichnungen von Achim Greser und Heribert Lenz. "Der Zahnarzt ist nicht arm wie du. Er ist ein reicher Räuber. Drum wählt er gern die CDU und wo er kann den Stoiber." Thomas Gsellas kleiner Berufsberater: meisterhafte Porträts der populärsten Berufe - vom Bauern bis zum Zugchef und vom Bankräuber bis zur Hausfrau.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.12.2007

Wunderbar amüsiert hat sich Edo Reents bei der Lektüre dieses "kleinen Berufsberaters" von Thomas Gsella. Wie er berichtet, berät der "Titanic"-Chef in Form von Reimgedichten, die zu seiner Freude die "Ansichten des Jedermann" pointenreich und locker-leicht auf den Punkt bringen. Dass Gsella in den spöttisch-drastischen Gedichten auch die Gruppe der Journalisten nicht verschont, nimmt Reents ihm nicht übel und zitiert aus dem entsprechenden Gedicht: "Der Journalist hat nichts gelernt / Und muss darüber schreiben. / So ist er weit davon entfernt, / Mucksmäuschenstill zu bleiben."
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter