Stephan Eisel

Helmut Kohl

Nahaufnahme
Cover: Helmut Kohl
Bouvier Verlag, Bonn 2010
ISBN 9783416032933
Gebunden, 228 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Am 3. April 2010 feiert Helmut Kohl seinen 80. Geburtstag. Als Kanzler der Einheit hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden. Dieses Buch bietet einen Blick hinter die Kulissen. Persönliche Erlebnisse und Anekdokten beschreiben den Menschen Helmut Kohl. Neue zeitgeschichtlich interessante Fakten schildern vieles, was sich nicht in Akten findet und passiert ist, wenn die Kameras ausgeschaltet waren.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.04.2010

Rainer Blasius gratuliert dem Autor zum rekordverdächtigen Schnellschuss. Angesichts der Tippfehler hat der Rezensent keinen Zweifel über das Tempo, mit dem der Kohl-Redenschreiber und ehemalige Kanzleramtsmitarbeiter Stephan Eisel diesen Band zusammengeschrieben hat. Immerhin erfährt Blasius Interna aus dem Kreis der Macht, vom Autor sorgsam auf Tonband oder im Notizbuch festgehalten: über Kohls Donnerwetter, seine Textkommentare (im Band als Faksimiles zu bewundern) und CDU-interne Intrigen. Für Blasius ist das anschaulich genug, um den Band beinahe so fix zu lesen wie er geschrieben wurde.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet