Sigrid Schneider (Hg.)

Frauen im Revier

Bilderreise durch ein Jahrhundert
Cover: Frauen im Revier
Emons Verlag, Köln 2015
ISBN 9783954517312
Gebunden, 260 Seiten, 35,00 EUR

Klappentext

Begleiten Sie uns auf eine spannende Zeitreise durchs Ruhrgebiet: Fotografien aus 100 Jahren seit dem Ende des 19. Jahrhunderts - viele davon hier erstmals veröffentlicht - erzählen vom Leben der Frauen im Ruhrgebiet. Wir entdecken den Alltag im Kaiserreich, die harte Frauenarbeit in der Industrie, den täglichen Kampf in einer von Männern dominierten Gesellschaft. Die Bilder erzählen von Krieg und Nachkriegszeit, von Wirtschaftswunder und Strukturwandel. Allein durch die Macht der großartigen Bilder erschließt sich uns wie im Zeitraffer die Welt der Frauen im Ruhrgebiet des 20. Jahrhunderts. Ein opulentes Buch zu einem berührenden und spannenden Thema.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.02.2016

Hubert Spiegel ist ganz begeistert über den von der ehemaligen Leiterin der Fotografischen Sammlung des Ruhr Museums, Sigrid Schneider, herausgegebenen Fotoband. Laut Spiegel ermöglicht das "klug gegliederte" Buch mit seinen starken Aufnahmen, flankiert von zeitgenössischen Texten, als allgemein bedeutsame Bildergeschichte des 20. Jahrhunderts die Sicht auf die "Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen", das Nebeneinander von Tradition und Fortschritt im Revier. Spannend findet der Rezensent etwa die Eindrücke von Arbeiterinnen-Routine oder die Bilder der Wartenden beim Stones-Konzert 1970 in der Grugahalle.