Sean B. Carroll

Evo Devo

Das neue Bild der Evolution
Cover:  Evo Devo
Berlin University Press, Berlin 2008
ISBN 9783940432155
Gebunden, 318 Seiten, 44,90 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Kurt Beginnen. In den letzten beiden Jahrzehnten hat in der Biologie nach der Darwinischen und der molekularbiologischen eine dritte Revolution stattgefunden: die Revolution der revolutionären Entwicklungsbiologie, kurz "Evo Devo". Carroll erzählt in diesem Buch die Geschichte dieser neuen Revolution. Er beschreibt die wunderbare Entwicklungsgeschichte von der winzigen Zelle bis zum ausgewachsenen Lebewesen, die uns mit allen Tieren verbindet, so wie den langen Weg vom Ursprung der Tiere bis zu den gar nicht so weit zurückliegenden Anfängen unser eigenen Spezies.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.11.2008

Ein Evolutionsbuch, das die Rezensentin Manuela Lenzen mitten hineinzieht in das spannende Gebiet der Genetik. Dort strengt sich Sean B. Carroll tüchtig an, das Paradox der Artenvielfalt bei nahezu identischen genetischen Anlagen der Lebewesen aufzulösen. Der Autor führt die Rezensentin zu diesem Zweck an die Schnittstelle von Entwicklungs- und Evolutionsbiologie und weiter auf eine "faszinierende Tour" durch die Welt der Embryonalentwicklung. Am Ende ahnt Manuela Lenzen: Das Genom ist nicht der Bauplan des Lebens, sondern der Werkzeugkasten, aus dem die Natur immer wieder neu und anders auswählt. Darwin erscheint ihr so einmal nicht als starrer, sondern als "liberaler, großmütiger" Heiliger.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Themengebiete