Rene Descartes

Meditationen

Mit sämtlichen Einwänden und Erwiderungen
Cover: Meditationen
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783787318889
Kartoniert, 588 Seiten, 68,00 EUR

Klappentext

Aus dem Lateinischen und herausgegeben von Christian Wohlers. Die Neuausgabe der "Meditationen" über die Erste Philosophie bietet das Hauptwerk Descartes' in einer durchgängig neuen deutschen Übersetzung.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.11.2009

Christian Wohlers Neuübersetzung von Rene Descartes' "Meditationen" samt sämtlicher Einwände und Erwiderungen von Thomas Hobbes und anderen hält Hans-Peter Schütt für ein Geschenk. Nicht nur Wohlers Einleitung, in der die Umstände der Erstausgabe von 1641 erläutert werden, findet Schütt hilfreich. Auch die neue Übersetzung der Texte ist für ihn eine Wohltat, da sie die Mängel der bisher vorliegenden Buchenauschen Übersetzung "erfolgreich behebt". Und dass nicht alles, was der Herausgeber einleitend in Sachen Metaphysik zu sagen hat, unwidersprochen bleiben wird, wie Schütt prophezeit, ist in den Augen des Rezensenten kein Nachteil, sondern eher so eine Art Herzschrittmacher für klassische Texte schlechthin.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet