Nina Matthis

Nellies Geheimnisse

(Ab 8 Jahre)
Cover: Nellies Geheimnisse
Carlsen Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783551553232
Gebunden, 117 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Mit Bildern von Heike Herold. Am liebsten hätte Nellie ein Geheimnis. So ein richtig geheimes Geheimnis, wie es sonst nur in Büchern vorkommt und von dem nur sie weiß. Darüber könnte sie dann in ihrem Tagebuch schreiben. Aber so aufregend ist ihr Leben leider nicht. Oder vielleicht doch? Immerhin hat Kalle Norberg sie neulich vor dem Gorilla gerettet. Na ja, nicht vor einem echten Gorilla, sondern nur vor der neuen Lehrerin. Trotzdem, ganz kribbelig war ihr da. Vielleicht ist Kalle heimlich ja auch ein klitzekleines Bisschen in sie verliebt. Und dann hat sie im Park Blomman kennen gelernt, der Dosen sammelt und Gedichte schreiben kann. Er ist so was wie ihr geheimer Freund. Und das sind doch immerhin schon zwei Geheimnisse für ihr Tagebuch. Und wer weiß, was noch alles passiert ...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 05.10.2004

Dieses Buch hat Cathrin Kahlweit Staunen gemacht. Es erzählt die Geschichte eines Mädchens, das nicht unbedingt das hat, was man bisher für eine glückliche Kindheit hielt: Nellie ist ein Schlüsselkind, die allein erziehende Mutter ist beruflich schwer im Stress, der Vater wohnt weit weg. Und doch ist es alles andere als ein Sozialdrama, vielmehr auf "fröhliche Weise altmodisch": Nellie geht es nämlich ganz gut, wie Kahlweit erzählt. Sie organisiert sich in den Ferien den Obdachlosen Bloman, der wunderbare Kartoffelsuppe kochen kann, mit dem netten Kalle Norberg backt sie Kuchen, ihr Vater und der kleine Stiefbruder sind liebe Kerle, und Jarri will ihre Mutter heiraten. Vieles muss Nellie davon natürlich geheim halten, aber eigentlich läuft alles prima. Also doch eine schöne Kindheit.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter