Gabriele Gillen, Walter van Rossum

Schwarzbuch Deutschland

Das Handbuch der vermissten Informationen
Cover: Schwarzbuch Deutschland
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
ISBN 9783498025045
Gebunden, 650 Seiten, 24,90 EUR

Klappentext

Was Sie schon immer über Politik wissen wollten aber nie gefragt haben. Gibt es die Kostenexplosion im Gesundheitswesen wirklich? Pressen international operierende "Heuschrecken" tatsächlich so viele deutsche Unternehmen aus? Was machen eigentlich die Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan und was kostet uns das? Ein Prozent Wachstum: Ist das überhaupt eine so magische Schwelle? Kann man den Daten und Schlüssen trauen, mit denen Politiker und Medien in Zeiten der Großen Koalition hantieren? Nicht unbedingt, meinen der Herausgeber und die Autoren dieses Handbuchs. Auf allen wichtigen Feldern von Gesellschaft und Politik haben sie deshalb offen zugängliche, aber schwer greifbare Informationen gesammelt, die seit Jahren in den öffentlichen Debatten kaum vorkommen, weil mit ihnendie vorherrschenden Meinungen kritisch hinterfragt werden können. Ein Buch für alle, die mehr wissen wollen, als ihnen jeden Tag von Politikern und Medien vordergründig präsentiert wird.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 04.04.2009

Rezensentin Bettina Gaus begrüßt dieses von Gabriele Gillen und Walter van Rossum herausgegebene "Schwarzbuch Deutschland". Der Band, der fast 40 Artikel von Fachleuten zu Themen wie Ausländer- und Asylpolitik, Datenschutz, Finanzmärkte etc. versammelt, bietet in ihren Augen eine Menge instruktiver politischer Informationen. Sie nennt u.a. den Beitrag des Wirtschaftsforscher Gerd Bosbach über den "Sündenbock Demographie", der von den wirklichen gesellschaftlichen Problemen ablenken solle. Besonders gefallen hat ihr der anregende andere Blick auf die Dinge, der in vielen Beiträgen zum Tragen kommt. Gaus' Resümee: eine "Pflichtlektüre für alle, die ihre Wachsamkeit beim täglichen Medienkonsum schärfen möchten und nicht alles glauben wollen, was ihnen als unumstößliche Wahrheit präsentiert wird".
Mehr Bücher aus dem Themengebiet