Gabriel Josipovici

Gegenlicht

Ein Triptychon nach Pierre Bonnard
Cover: Gegenlicht
Haffmans Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783251005109
Gebunden, 199 Seiten, 16,36 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Susanne Luber. Aus drei Teilen, zwei Monologen und einem Brief, besteht diese Geschichte einer Eltern-Kind-Beziehung. Wie die Tochter sich vom Leben der Eltern ausgegrenzt fühlt, so die Mutter vom Leben des Ehemanns. Und wie die Ehefrau gegen die Kunst und für ein selbstbestimmtes Leben kämpft, so ringt der Mann um ein Leben für seine Kunst. Pierre Bonnard, der als der letzte Impressionist gilt, ist das Vorbild für diese Figur...