Blaise Pascal

Pensées / Gedanken

Ediert und kommentiert von Philippe Sellier
Cover: Pensées / Gedanken
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2016
ISBN 9783534232987
Gebunden, 272 Seiten, 49,95 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Philippe Sellier. Aus dem Französischen und mit einer Konkordanz von Sylvia Schiewe. In der neuen, am aktuellen Standardtext des französischen Originals orientierten deutschsprachigen Ausgabe dieses Klassikers der Philosophie werden die Gedanken von Blaise Pascal wieder lebendig. Das Buch des berühmten Mathematikers und Philosophen prägt die philosophische und theologische Diskussion bis heute. Seine Überlegungen zum Verhältnis zwischen Mensch und Gott, zu den Erkenntnismöglichkeiten der Wissenschaft und den Hoffnungen auf ein jenseitiges Leben sind - ebenso wie die berühmte Wette - unvergessen und immer wieder Mittelpunkt von Debatten. Unsere neue Übersetzung folgt der französischen Sellier-Ausgabe, die für die internationale Pascal-Forschung maßgeblich ist.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.09.2016

Rudolf Behrens hat diese Edition von Blaise Pascals "Gedanken" mit Gewinn gelesen. Pascals faszinierendes, in Fragmenten angeordnetes Hauptwerk lässt großen Interpretationsspielraum zu, erklärt der Kritiker, der hier im Gegensatz zu den Editionen von Léon Brunschvicg oder Louis Lafumas eine stärkere Mischung der anthropologischen mit den theologischen Fragmenten vorfindet. Klug findet Behrens auch Selliers Entscheidung, Pascals selbstexegetische Passagen an den Anfang zu stellen und somit das "religiöse Substrat" als eigentlichen "Fundus" des Textes durchscheinen zu lassen. Neben Selliers "profunden" Kommentaren lobt der Rezensent auch Sylvia Schiewes' ebenso exakte wie frische Übersetzung.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de