Andre Heller

Bilderleben

Öffentliches und Privates 1947 - 2000
Cover: Bilderleben
dtv, München 2000
ISBN 9783423307642
Broschiert, 384 Seiten, 19,94 EUR

Klappentext

André Heller hat sein privates Fotoarchiv geplündert - gefunden hat er Schätze ebenso wie Bagatellen, aus denen ein aufregender, sehr persönlicher Bilderbogen entstanden ist.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 18.01.2001

In einer kurzen Kritik stellt Paul Jandl diesen "opulenten" Band als "fotografierte Biografie" Hellers vor. So gibt es Bilder vom Kinderzimmer, dem zahmen Raben seiner Urgroßmutter und Heller als Ministrant. Die Fotos aus Hellers Kinder- und Jugendzeit zeigen laut Jandl "wie man wird, was man ist". Selbstverständlich gibt es auch jede Menge Bilder von den Prominenten, die Hellers Weg kreuzten. Das der Künstler mit diesem Band auch seine "Eitelkeit" befriedigt hat, nimmt Jandl nicht übel.