Alois Schmid (Hg.), Katharina Weigand (Hg.)

Die Herrscher Bayerns

25 historische Porträts von Tassilo III. bis Ludwig III.
Cover: Die Herrscher Bayerns
C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406482304
Gebunden, 447 Seiten, 25,50 EUR

Klappentext

Dieser Biografien-Band bietet einen Überblick über Leben und Wirken der Herrscher Bayerns vom frühen Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Historikerinnen und Historiker lassen in 25 Portraits mehr als eintausend Jahre bayerischer Geschichte lebendig werden.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 02.02.2002

Das Buch mit 25 Beiträgen aus einer Ringvorlesung an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität über Bayerns Regenten von Tassilo III. bis Ludwig III. stößt bei Norbert H. Ott auf größte Begeisterung. Nicht nur, dass 1500 Jahre Geschichte Bayerns hier Revue passieren gefällt dem Rezensenten, sondern auch, dass die Beiträge allesamt "paradigmatische Studien" über die jeder Epoche eigenen Probleme, Besonderheiten und Bedeutungshorizonte sind. Eins war allen Herrschern gemeinsam, hat der Rezensent erkannt: Sie förderten Kunst, Musik und Wissenschaft, wenn auch nicht aus edlen, sondern aus egoistischen Motiven. Immerhin, seufzt Ott, in schlechten Haushaltszeiten hätten diese Herrscher an der Kultur als letztes gespart. Der Sammelband, ist der Rezensent überzeugt, werde als umfassende Politik-, Kirchen-, Kultur- und Sozialgeschichte Fachhistoriker, Laien und mehr oder weniger kritische Bayern-Fans gleichermaßen begeistern.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter