Reinhart Wustlich

Nordische Passagen

Cover: Nordische Passagen
Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2013
ISBN 9783894798130
Gebunden, 232 Seiten, 24,90 EUR

Klappentext

Gehen. Weitergehen. Und weiter gehen. Einer Idee folgen, einer geografischen Linie folgen. Die Linie wörtlich nehmen. In Raum und Zeit. Schritt für Schritt. Durch eine große Stadt gehen, von Osten nach Westen: Helsinki. Durch eine andere Stadt gehen, von Norden nach Süden: Stockholm. Durch eine dritte Stadt: Oslo. Durch eine vierte: Kopenhagen. Von Osten nach Westen, von Norden nach Süden. Nur auf dem Weg hindurch. Die Linie durch die Stadt ist etwas anderes als die Stadt als Ganzes. Sie grenzt die Stadt als Ganzes aus. Die Linie ist eine Grenze. Sie fordert nicht das Bild der Stadt. Schon gar nicht das Image.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 25.02.2014

Mit dem Autor Reinhart Wustlich reist Christian Thomas entlang der nordischen Küsten, auf Inseln und nach Kopenhagen, Helsinki, Hamburg und Oslo. Reinhart Wustlich seinerseits reist mit Autoren und Künstlern, wie Hamsun, Brodsky, Bergman, Kausrismäki und Kierkegaard im Rucksack. Der Stil ist miniaturisch langsam, verdichtend und mäandernd, erklärt der Rezensent und ozeanisch. Vom Wasser her schaut der Autor auf Architektur und Modernisierung und Morgenstund, schreibt Erfahrungen auf, Bruchstücke und Zitate. Für Thomas ein lesenswertes Stück Prosa, ein Passagenwerk.