Adrian Frutiger

Lebenszyklus

Syndor Press, Cham 1999
ISBN 9783908257080
Broschiert, 19,94 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Erich Alb. Vorwort von Ronald Schenkel.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 17.06.2000

Sehr angetan ist Ulf Erdmann Ziegler von der Neuauflage der nichtsprachlichen Zeichen mit dem Titel "Lebenszyklus", deren Schöpfer er als "großen Schriftgestalter des 20. Jahrhunderts" preist. In seiner kurzen Besprechung weist er auf die Nähe von Frutigers Arbeiten zur Gestaltpsychologie hin und schwärmt von der "Magie" der Symbole. Der Rezensent beschreibt sie beeindruckt als "Philosopheme von eigener Hand" und legt schließlich der Kirche nahe, sich der Zeichen Frutigers zu bedienen, denn sie habe Bedarf an derart "zeitlosen" Zeichen.
Stichwörter