Adrian Frutiger

Adrian Frutiger, geboren 1928 bei Interlaken in der Schweiz, erlernte den Beruf des Schriftsetzers und besuchte den Schriftunterricht an der Kunstgewerbeschule in Zürich. Seine Lehrer Alfred Willimann und Walter Käch sowie Emil Ruder, der bekannte Typografielehrer in Basel, prägten ihn nachhaltig. Bald nach seinem Abschluss unterrichtete er selbst an verschiedenen Schulen in Paris und beriet als Schriftberater die Unternehmen IBM und Linotype. Die Entwicklung zahlreicher, vor allem serifenloser Schriften wie Avenir, Frutiger, Roissy und Univers machte ihn zum bedeutendsten Schriftgestalter des 20. Jahrhundert.

Adrian Frutiger: Schriften. Das Gesamtwerk

Cover: Adrian Frutiger. Schriften - Das Gesamtwerk. Birkhäuser Verlag, Basel, 2009.
Birkhäuser Verlag, Basel 2009
Das Schriftschaffen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird massgeblich mitgeprägt von Adrian Frutiger, dem Schweizer Schriftgestalter in Paris. Seine Schriften gehören zu den erfolgreichsten Klassikern…

Adrian Frutiger: Lebenszyklus.

Syndor Press, Cham 1999
Herausgegeben von Erich Alb. Vorwort von Ronald Schenkel.