Adam Fletcher

Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten

How to be German in 50 easy steps. A guide from Apfelsaftschorle to Tschüss
Cover: Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten
C. H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406653643
Taschenbuch, 144 Seiten, 8,95 EUR

Klappentext

Deutsch-Englisch. Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Mit 50 Illustrationen von Robert M. Schön. Frühstücke ausgiebig, buche alle deine Urlaube Jahre im Voraus, zieh dir was Vernünftiges an und gehorche dem roten Ampelmann! Wie man Deutscher wird erklärt all die kleinen Absurditäten, die das Leben in Deutschland so herrlich machen. Das Buch ist Pflichtlektüre für little foreigners wie für all diejenigen Deutschen, die ihr eigenes Land immer noch nicht so ganz verstanden haben. Wir lernen, warum die Deutschen so frei über Sex sprechen, warum sie so sehr von Spiegel Online besessen sind und warum sie alle davon träumen, nackt in einem See aus Apfelsaftschorle zu schwimmen. Am Ende von Adam Fletchers Liebesbrief an Deutschland bleibt nur noch zu sagen: "Alles klar!"

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.12.2013

Als nahezu assimiliert bezeichnet Rezensent Jürgen Kaube den Autor. Ob der das gern hört? Im Buch jedenfalls stellt Adam Fletcher, seines Zeichens Engländer in Berlin, erst einmal die Unsitten der Deutschen aus, Hausschuhetragen, Apfelschorletrinken, Tatortgucken. Wenn's weiter nichts ist, denkt sich Kaube, der das Buch seiner Zweisprachigkeit sei Dank auch Zugezogenen empfehlen kann. Ach so, das Herziehen über deutsche Küche verbittet sich Kaube dann doch - von einem Engländer jedenfalls.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de