Bücher zum Thema

Stichwort Radfahren, Tour de France, Radsport

Hier finden Sie aktuelle Bücher zum Thema Radsport und Radwandern und Verweise auf die Kritiken in der Presse.

14 Bücher - Rubrik: Sachbuch

Velominati (Hg.): Die Regeln. Kodex für Radsportjünger

Cover
Covadonga Verlag, Bielefeld 2018
ISBN 9783957260277, Kartoniert, 312 Seiten, 14.80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Rainer Sprehe. Die Velominati stehen für die bedingungslose Liebe für das schnelle Radfahren - nicht einfach nur als Freizeitvergnügen oder als Art der Fortbewegung, sondern…

Guy Andrews: MAGNUM. Große Radrennen im Visier berühmter Magnum-Fotografen

Cover
Sieveking Verlag, München 2016
ISBN 9783944874401, Gebunden, 224 Seiten, 49.90 EUR
Speed auf zwei Rädern -  festgehalten von Magnum-Fotografen. Extreme Herausforderungen, menschliche Emotionen und reizvolle Szenerien: Die großen Radrennen faszinieren Fans, Laien wie Fotografen seit…

Charly Wegelius: Domestik. Das wahre Leben eines ganz normalen Radprofis

Cover
Covadonga Verlag, Bielefeld 2015
ISBN 9783957260055, Kartoniert, 304 Seiten, 16.80 EUR
Mit Tom Southam. Aus dem Englischen von Olaf Bentkämper. "Mein Name ist Charly Wegelius. Ich war elf Jahre lang Radprofi und nahm an den härtesten und berühmtesten Rennen der Welt teil. Ich fuhr in Diensten…

Sam Polcer: New York Bike Style. A Conservation by David Byrne

Cover
Prestel Verlag, München 2014
ISBN 9783791348964, Gebunden, 223 Seiten, 24.95 EUR
Analog zu einer weltweiten Bewegung hat sich auch in New York City, Amerikas Kultstadt, in den letzten Jahren eine Gemeinschaft von überzeugten Radfahrern etabliert. Zwischen den Radkurieren, Freizeitradlern…

Die Philosophie des Radfahrens

Cover
Mairisch Verlag, München 2013
ISBN 9783938539262, Gebunden, 256 Seiten, 22.99 EUR
Herausgegeben von Jesus Ilundáin-Agurruza, Michael W. Austin und Peter Reichenbach. Warum macht Fahrradfahren glücklich - trotz Regen, Gegenwind und steiler Berge? Was bedeutet Critical Mass, und wann…

David Millar: Vollblutrennfahrer. Meine zwei Leben als Radprofi

Cover
Covadonga Verlag, Bielefeld 2012
ISBN 9783936973716, Gebunden, 407 Seiten, 16.80 EUR
Mit Jeremy Whittle. David Millar schien alles zu haben. Einen gut dotierten Profivertrag als Radrennfahrer. Ein echtes Jetset-Leben: die Wohnung am Atlantik, schnelle Sportwagen, Reisen um die Welt, Partys…

Anne-Katrin Ebert: Radelnde Nationen. Die Geschichte des Fahrrads in Deutschland und den Niederlanden bis 1940

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593391588, Gebunden, 495 Seiten, 49.90 EUR
Die Niederlande sind ein Fahrradland, Deutschland gilt eher als Land der Autobahnen. Wie es dazu kam, schildert Anne-Katrin Ebert in ihrer Konsum- und Kulturgeschichte des Fahrrads. Mit dem Gebrauch des…

Jean-Paul Ollivier: Das gelbe Trikot. Die faszinierende Geschichte der begehrtesten Trophäe des Radsports

Cover
Delius Klasing Verlag, Bielefeld 2005
ISBN 9783768852173, Gebunden, 216 Seiten, 22.90 EUR
Der französische Journalist und Fernsehmann Jean-Paul Ollivier gilt allgemein als "das Gedächtnis der Tour de France". Er verfolgt und kommentiert aber nicht nur die Tour und die anderen französischen…

Peter Winnen: Post aus Alpe d'Huez. Eine Radsportkarriere in Briefen

Cover
Covadonga Verlag, Bielefeld 2005
ISBN 9783936973143, Broschiert, 303 Seiten, 14.80 EUR
Aus dem Niederländischen von Christoph Bönig. In "Post aus Alpe d'Huez" erfahren Radsportfans aus erster Hand, was sie schon immer über die Welt der Profis wissen wollten. Wer dieses Buch gelesen hat,…

Christian Pehlemann: Isar-Aspekte Touren Manual. Vom Ursprung bis München

Cover
Touren-Manual-Verlag, Koblenz 2004
ISBN 9783980259446, Kartoniert, 224 Seiten, 19.80 EUR
Der Tourenführer für Ihre Individualreise entlang der bayerischen Isar, zwischen Ursprung im Karwendel und München - Zehn Touren-Abschnitte - Erlebnisreiche Habtages- und Tagestouren von 8 - 15 km Länge…

Kurt Stöpel: Tour de France. Ein Erlebnisbericht von der 'Grande Boucle'

Cover
Covadonga Verlag, Bielefeld 2004
ISBN 9783936973105, Gebunden, 188 Seiten, 24.80 EUR
Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Tour de France. Kurt Stöpel war der erste deutsche Radrennfahrer, der es auf das Podium der Tour de France schaffte. 1932 wurde er Zweiter hinter Andre…

Christoph von Toggenburg: Bike for help. Meine Expedition für Leprakranke. Ein humanitäres Abenteuer

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2003
ISBN 9783776623529, Kartoniert, 208 Seiten, 24.90 EUR
Am 1. Januar 2002 startete der 25-jährige Christoph von Toggenburg zu einem einmaligen Abenteuer: Von Neu Delhi aus radelte er allein von Indien bis in die Schweiz, um Spendengelder für Leprakranke zu…

Bernhard Irlinger: Der Donau-Radweg. Von der Quelle bis Passau

Cover
Bruckmann Verlag, München 2002
ISBN 9783765433887, Broschiert, 144 Seiten, 14.90 EUR
Mit 100 Farbfotos, zahlreichen Detailkarte und einem beigelegten Tourenheft. Europas beliebtester Radfernweg reicht vom Ursprung des völkerverbindenden Stromes im Schwarzwald bis nach Budapest. Bernhard…

Urs Zimmermann: Im Seitenwind. Autobiografischer Roman

Edition 8, Zürich 2001
ISBN 9783859900288, Gebunden, 214 Seiten, 17.38 EUR
Mit Illustrationen von Marc Locatelli. Ein Ex-Radrennfahrer blickt zurück: Urs Zimmermann hat einen Roman geschrieben, der weitgehend autobiografisch ist. Wolf ist fett und träge. Das Rennrad steht verstaubt…