Bücher zum Thema

Polnische Geschichte

170 Bücher - Seite 1 von 13

Tanja Kinzel: Im Fokus der Kamera. Fotografien aus dem Getto Lodz im Spannungsfeld von Kontexten und Perspektiven

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783863319953, Kartoniert, 600 Seiten, 36.00 EUR
Das Getto Lodz hatte aufgrund seiner speziellen Geschichte der Fokussierung auf Arbeit - auf der einen Seite als zu nutzender, auszubeutender Produktionsfaktor für das "Deutsche Reich" und auf der anderen…

Dominik Trutkowski: Die ausgehandelten Revolutionen. Politische Kommunikation in Parlament und Öffentlichkeit beim Umbruch zur Demokratie in Spanien und Polen

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2021
ISBN 9783770053513, Kartoniert, 420 Seiten, 49.80 EUR
Im Zentrum des Buches steht die politische Kommunikation in den Parlamenten und in der Öffentlichkeit Spaniens und Polens. Ähnlich wie in Spanien während der Transición nach Francos Tod 1975 war der Weg…

Vladimir Jabotinsky: Die jüdische Kriegsfront. Deutschsprachige Erstausgabe

Cover
Ca ira Verlag, Freiburg i. Br. 2021
ISBN 9783862591732, Kartoniert, 256 Seiten, 26.00 EUR
Wladimir Jabotinsky versucht Anfang 1940 in diesem seinem letzten und posthum publizierten Buch - noch im selben Jahr unter dem Titel The Jewish War Front (2. Aufl. 1942 mit dem Titel The War and the…

Mikhal Dekel: Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2021
ISBN 9783806242782, Gebunden, 440 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Gabel. Mit einem Nachwort von Aleida Assmann. Von Polen in den Iran ist es ein weiter Weg von mehr als 20 000 km. Kaum vorstellbar, dass fast 900 polnisch-jüdischen Kindern…

Tytus Jaskulowski: Von einer Freundschaft, die es nicht gab. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR und das polnische Innenministerium 1974-1990

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783525367612, Gebunden, 464 Seiten, 35.00 EUR
Die Beziehung zwischen dem Ministerium für Staatssicherheit und dem polnischen Innenministerium bzw. dessen Geheimdienst war eine der schwierigsten innerhalb des Warschauer Paktes. Der Band beschreibt…

Die Enzyklopädie des Gettos Lodz / Litzmannstadt

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835335929, Gebunden, 432 Seiten, 34.00 EUR
Herausgegeben von Dominika Bopp, Sascha Feuchert, Andrea Löw, Jörg Riecke, Markus Roth und Elisabeth Turvold. Eine zentrale Quelle aus dem Kontext der "Chronik des Gettos Lodz / Litzmannstadt". Winter…

Marek Aleksander Cichocki: Nord und Süd. Texte über die polnische Geschichtskultur

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2020
ISBN 9783447115162, Kartoniert, 298 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Polnischen Hans Gregor Njemz. In sechs historischen Essays spürt Marek A. Cichocki Polens Selbstverständnis in Europa nach. Dabei stellt er die traditionelle Einordnung des Landes in ein Ost-West-Schema…

Carlos Alberto Haas: Das Private im Ghetto. Jüdisches Leben im deutsch besetzten Polen 1939 bis 1944

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835338432, Gebunden, 370 Seiten, 32.00 EUR
Nähe und Distanz im Ghetto: Das Private unter radikalen Bedingungen.Unmittelbar mit Beginn des Zweiten Weltkriegs im September 1939 veränderte sich das Leben der jüdischen Bevölkerung Polens fundamental.…

Filip Ganczak: "Polen geben wir nicht preis". Der Kampf der DDR-Führung gegen die Solidarność 1980/81

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2020
ISBN 9783506704283, Gebunden, 380 Seiten, 78.00 EUR
1980 entsteht in Polen die freie Gewerkschaft Solidarność. DDR-Staatschef Erich Honecker plädiert dafür, sie mit allen Mitteln zu bekämpfen und ist notfalls bereit, sich an einer militärischen Intervention…

Entspannung im Kalten Krieg. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE

Cover
Leykam Buchverlag, Graz 2020
ISBN 9783701104475, Kartoniert, 800 Seiten, 44.90 EUR
Herausgegeben von Michael Borchard, Stefan Karner, Hanns Jürgen Küsters und Peter Ruggenthaler. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE Die in den 1960er Jahren begonnene Entspannungspolitik verändert…

Krzysztof Pilawski / Holger Politt: Rosa Luxemburg: Spurensuche. Dokumente und Zeugnisse einer jüdischen Familie

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783964880055, Gebunden, 160 Seiten, 19.80 EUR
Anhand einer Vielzahl bislang nicht gezeigter Dokumente und anderer Zeugnisse der Zeit wird den Lebenswegen einer jüdischen Familie in Polen nachgegangen, die mit Rosa Luxemburg (1871-1919) eine der bekanntesten…

Salmen Gradowski: Die Zertrennung. Aufzeichnungen eines Mitglieds des Sonderkommandos

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783633542802, Gebunden, 354 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Aurélia Kalisky. Aus dem Jiddischen und mit einem Nachwort von Almut Seiffert und Miriam Trinh. Salmen Gradowski war ein Mitglied des "Sonderkommandos" von Auschwitz - jener Gruppe (nicht…

Kristen R. Ghodsee: Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex haben. Und andere Argumente für ökonomische Unabhängigkeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518075142, Kartoniert, 277 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer und Richard Barth. Im August 2017 sorgte ein Beitrag von Kristen R. Ghodsee in der New York Times für Furore. Der Titel: Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex hatten.…

Timothy Garton Ash: Ein Jahrhundert wird abgewählt. Europa im Umbruch 1980-1990, Erweiterte Neuausgabe

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264663, Gebunden, 496 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Englischen von Yvonne Badal und Andreas Wirthensohn. Timothy Garton Ash zählt zu den wichtigsten Chronisten der europäischen Revolution von 1989. Schon Jahre zuvor war er in den Metropolen Mitteleuropas…