Bücher zum Thema

Anthropologie

94 Bücher - Seite 2 von 7

Michael Taussig: Sympathiezauber. Texte zur Ethnografie

Cover
Konstanz University Press, Konstanz 2013
ISBN 9783862530144, Gebunden, 361 Seiten, 34.90 EUR
"Sympathiezauber" vereint drei Dinge: den historischen Gegenstand kulturanthropologischer Forschungen zu den sozialen Beziehungen zwischen Mensch und Welt, einen Modus körperlichen Ergriffenseins durch…

Georg Brunold: Nichts als der Mensch. Beobachtungen und Spekulationen aus 2500 Jahren

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2013
ISBN 9783869710747, Gebunden, 720 Seiten, 85.00 EUR
Mit Fotografien von Daniel Schwartz. Mit zahlreichen Erst- und Neuübersetzungen sowie vielen Erstdrucken in Buchform darunter erstmalig vollständig Voltaires "Das Erdbeben von Lissabon", Herodot übersetzt…

Otfried Höffe: Ethik. Eine Einführung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406646300, Broschiert, 128 Seiten, 8.95 EUR
Warum braucht der Mensch Moral, warum Ethik? Welche Grundmodelle der Ethik entwickelt die Philosophie im Laufe der Geschichte? Nicht zuletzt: Wie reagiert die Ethik auf die Herausforderungen einer globalisierten…

Jürgen Trabant: Weltansichten. Wilhelm von Humboldts Sprachprojekt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406640216, Gebunden, 352 Seiten, 39.95 EUR
Jürgen Trabant beschreibt die wichtigsten Etappen in der Entwicklung von Humboldts Sprachauffassung und diskutiert die Stellung dieses Sprachdenkens in Philosophie, Sprachwissenschaft und Anthropologie.…

Kurt Bayertz: Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406638480, Gebunden, 415 Seiten, 26.95 EUR
Dass wir auf zwei Beinen gehen, halten wir für selbstverständlich, und doch ist der Mensch eines der ganz wenigen Lebewesen, die dazu in der Lage sind. In seinem Opus Magnum führt Kurt Bayertz den Leser…

Wolfgang Welsch: Mensch und Welt. Philosophie in evolutionärer Perspektive

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630828, Broschiert, 191 Seiten, 14.95 EUR
Gibt es zu der modernen Denkform, der zufolge in allem vom Menschen auszugehen und alles auf den Menschen zurückzuführen ist, tatsächlich keine Alternative, oder ist es an der Zeit, über sie hinauszugehen?…

Philippe Descola: Jenseits von Natur und Kultur

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585689, Gebunden, 638 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte,…

Bruno Latour / Vincent Lepinay: Die Ökonomie als Wissenschaft der leidenschaftlichen Interessen. Eine Einführung in die ökonomische Anthropologie Gabriel Tardes

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585566, Kartoniert, 120 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Französischen von Gustav Roßler. Angenommen, Karl Marx hätte das "Kapital" veröffentlicht und niemand hätte es zur Kenntnis genommen. Angenommen, an die Stelle von Marx wären Gabriel Tarde und…

Dean Falk: Wie die Menschheit zur Sprache fand. Mütter, Kinder und der Ursprung des Sprechens

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421043276, Gebunden, 320 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Kuhlmann-Krieg. Die Frage, wie es kommt, dass Menschen sprechen können, und ob sie dies seit Tausenden oder Millionen von Jahren tun, rührt an den Kern des Menschseins und…

Daniel Miller: Der Trost der Dinge. Fünfzehn Porträts aus dem London von heute

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518126134, Kartoniert, 227 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik. Über die moderne Welt sind viele diagnostische Mythen im Umlauf: Sie sei homogenisiert, individualisiert, und die isolierten Individuen gäben sich hemmungslos dem…

Michel Foucault: Einführung in Kants Anthropologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585474, Gebunden, 141 Seiten, 17.80 EUR
Als Gilles Deleuze in den achtziger Jahren bemerkte, Foucault sei letztlich "Kantianer", wirkte das noch wie eine bewusst forcierte Übertreibung, die eine zu wenig beachtete Seite des Autors ins Licht…

Ernst Tugendhat: Anthropologie statt Metaphysik. Zweite, erweiterte Auflage

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406601682, Gebunden, 240 Seiten, 19.95 EUR
Mit 2 Abbildungen. Erweiterte Auflage mit zwei neuen, unveröffentlichten Aufsätzen. Der Band nimmt Gedankengänge auf, die Ernst Tugendhat in seinem Buch "Egozentrizität und Mystik" ausgeführt hat. Die…

Karen Gloy: Unter Kannibalen. Eine Philosophin im Urwald von Westpapua

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2010
ISBN 9783896786814, Gebunden, 128 Seiten, 19.90 EUR
Seit 2003 dürfen durch Weisung der indonesischen Regierung keine Journalisten mehr nach Westpapua einreisen. Karen Gloys Reisebericht ist ein wertvolles Dokument zur Beschreibung der Lebensumstände in…

Richard Wrangham: Feuer fangen. Wie uns das Kochen zum Menschen machte - eine neue Theorie der menschlichen Evolution.

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421043993, Gebunden, 300 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Udo Rennert. Gekochtes Essen machte aus Affen Menschen, das ist die aufsehenerregende Erkenntnis des Harvard-Forschers Richard Wrangham. Nachdem die Vormenschen begonnen hatten,…