Bücher zum Thema

Amerikanische Politik, 20. Jahrhundert

Bücher über die amerikanische Politik im 21. Jahrhundert finden Sie unter folgendem Link.

5 Bücher - Stichwort: Liberalismus

Jan-Werner Müller: Furcht und Freiheit. Für einen anderen Liberalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518075135, Kartoniert, 171 Seiten, 16.00 EUR
Der Liberalismus ist in Verruf geraten. Oft wird er nur noch als Elitenattitüde wahrgenommen, als exklusive Kultur urbaner Globalisierungsgewinner. Wie konnte es so weit kommen? War der Liberalismus schon…

Marcia Pally: Die hintergründige Religion. Der Einfluss des Evangelikalismus auf Gewissensfreiheit, Pluralismus und die US-amerikanische Politik

Cover
Berlin University Press, Berlin 2008
ISBN 9783940432308, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Evangelikalismus und demokratischem Liberalismus in Amerika gehören zu den großen historischen Erfolgsgeschichten. Der Evangelikalismus, Amerikas dominierende…

Hans-Hermann Hoppe: Sozialismus oder Kapitalismus. Gestaltung und Entwicklung der menschlichen Gesellschaft

Cover
Capitalista, Grevenbroich 2005
ISBN 9783200003927, Paperback, 345 Seiten, 29.90 EUR
Das Buch schrieb Hoppe 1986 in englischer Sprache, nachdem er in die USA übergesiedelt war und dort eng mit Murray Rothbard zusammenarbeitete. Nicht einmal der Autor selbst rechnete noch damit, dieses…

Die Entdeckung der Freiheit. Amerika im Denken Hannah Arendts

Cover
Philo Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783825703387, Kartoniert, 280 Seiten, 24.80 EUR
Herausgegeben von Winfried Thaa und Lothar Probst. Hannah Arendt sah in der Verfassung und den Institutionen der amerikanischen Republik die neuzeitliche Gründung politischer Freiheit. Zwar hielt Arendt…

Friedrich Jaeger: Amerikanischer Liberalismus und zivile Gesellschaft. Perspektiven sozialer Reform zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Habilitations-Schrift, Bürgertum

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525356845, Kartoniert, 468 Seiten, 64.00 EUR
Im Mittelpunkt der Studie stehen die USA des frühen 20. Jahrhunderts. Friedrich Jaeger untersucht die Transformationskrisen und Umbrucherfahrungen in den USA aus der Perspektive der Intellektuellen, die…