Stöbern nach Themen

Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.

Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Themengebiet

Wirtschaftsbücher 2014 und 2015

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Vor

Johannes Ludewig: Unternehmen Wiedervereinigung. Von Planern, Machern, Visionären

Bestellen bei buecher.deCover: Johannes Ludewig. Unternehmen Wiedervereinigung - Von Planern, Machern, Visionären. Osburg Verlag, 2015.
Osburg Verlag, Hamburg 2015, ISBN 9783955100766, Gebunden, 288 Seiten, 22,00 EUR
Johannes Ludewig gehörte als Spitzenbeamter im Kanzleramt zum engsten Kreis um Helmut Kohl und erlebte die dramatischen Monate zu Beginn des Jahres 1990 hautnah mit. Als immer mehr… mehr lesen

Yanis Varoufakis: Time for Change. Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre

Bestellen bei buecher.deCover: Yanis Varoufakis. Time for Change - Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre. Carl Hanser Verlag, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015, ISBN 9783446445246, Gebunden, 184 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Griechischen von Birgit Hildebrand. Erfrischender Querdenker - oder Totengräber des Euro? Yanis Varoufakis, Finanzminister von Griechenland, vertritt für sein Land Thesen, die so kontrovers diskutiert werden… mehr lesen

Christoph Türcke: Mehr!. Philosophie des Geldes

Bestellen bei buecher.deCover: Christoph Türcke. Mehr! - Philosophie des Geldes. C. H. Beck Verlag, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406674570, Gebunden, 490 Seiten, 29,95 EUR
Christoph Türcke geht den archaischen Ursprüngen des Geldes nach und entwickelt eine historisch-philosophische Genealogie, die von den sakralen Anfängen bis in die Gegenwart reicht. Detektivisch legt er offen,… mehr lesen

Franco Berardi: Der Aufstand. Über Poesie und Finanzwirtschaft

Bestellen bei buecher.deCover: Franco Berardi. Der Aufstand - Über Poesie und Finanzwirtschaft. Matthes und Seitz Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015, ISBN 9783957570925, Gebunden, 187 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Englischen von Kevin Vennemann. Wie lässt sich ein Wirtschaftssystem erklären, in dem Geld durch Geld erzeugt wird? Angesichts eines Informationskapitalismus, in dem Warenproduktion und körperliche Arbeit… mehr lesen

Joris Luyendijk: Unter Bankern. Eine Spezies wird besichtigt

Bestellen bei buecher.deCover: Joris Luyendijk. Unter Bankern - Eine Spezies wird besichtigt. Tropen Verlag, 2015.
Tropen Verlag, Stuttgart 2015, ISBN 9783608503388, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Niederländischen von Anne Middelhoek. Welches Bild haben Banker von sich selbst und vom Rest der Gesellschaft? Joris Luyendijk hat in London umfangreiche Recherchen betrieben und unter… mehr lesen

Jane Gleeson-White: Soll und Haben. Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus

Bestellen bei buecher.deCover: Jane Gleeson-White. Soll und Haben - Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus. Klett-Cotta Verlag, 2015.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015, ISBN 9783608948608, Gebunden, 366 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Held. Unsere Welt wird beherrscht von Zahlen, erzeugt in den Buchführungskonten von Nationen und Konzernen. Diese Zahlen bestimmen das Handeln unserer Regierungen und… mehr lesen

Jean Dreze/Amartya Sen: Indien. Ein Land und seine Widersprüche

Bestellen bei buecher.deCover: Jean Dreze / Amartya Sen. Indien - Ein Land und seine Widersprüche. C. H. Beck Verlag, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406670299, Gebunden, 376 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Atzert und Andreas Wirthensohn. Indien hat in den letzten 70 Jahren eine erstaunliche wirtschaftliche und politische Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Zugleich herrschen in der größten… mehr lesen

Fabian Scheidler: Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation

Bestellen bei buecher.deCover: Fabian Scheidler. Das Ende der Megamaschine - Geschichte einer scheiternden Zivilisation. Promedia Verlag, 2015.
Promedia Verlag, Wien 2015, ISBN 9783853713846, Kartoniert, 272 Seiten, 19,90 EUR
Warum schreitet die ökologische Zerstörung des Planeten trotz unzähliger Klimagipfel ungebremst voran? Warum hungern mehr Menschen als je zuvor auf der Erde, obwohl noch nie so ungeheure Reichtümer… mehr lesen

Annette Jensen/Ute Scheub: Glücksökonomie. Wer teilt, hat mehr vom Leben

Bestellen bei buecher.deCover: Annette Jensen / Ute Scheub. Glücksökonomie - Wer teilt, hat mehr vom Leben. oekom Verlag, 2014.
oekom Verlag, München 2014, ISBN 9783865816610, Gebunden, 320 Seiten, 19,95 EUR
Forscher sind sich einig: Lebensfreude hängt immer weniger von Geld und Besitz ab. Wichtig für persönliche Glücksgefühle sind soziale Fähigkeiten wie Kooperieren, Teilen oder sich für andere einsetzen… mehr lesen

ORDO. Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft. Band 65

Bestellen bei buecher.deCover: ORDO - Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft. Band 65. Lucius und Lucius, 2014.
Lucius und Lucius, Stuttgart 2014, ISBN 9783828206106, Gebunden, 516 Seiten, 110,00 EUR
Das Jahrbuch ORDO ist seit über 50 Jahren ein Zentralort der wissenschaftlichen und politischen Diskussion aus dem Konzept der Marktwirtschaft und des Wettbewerbs heraus. Durch dieses Jahrbuch wurde… mehr lesen

Michael Casey/Paul Vigna: Cryptocurrency. Wie virtuelles Geld unsere Gesellschaft verändert

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Casey / Paul Vigna. Cryptocurrency - Wie virtuelles Geld unsere Gesellschaft verändert. Econ Verlag, 2015.
Econ Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783430201896, Gebunden, 400 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Stephan Gebauer. Die Weltwirtschaft steht kurz vor einer Revolution, die die globale ökonomische Ordnung von Grund auf umkrempeln wird. Der Kern dieses Wandels liegt… mehr lesen

FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2015/16. Geschichten vom guten Umgang mit der Welt

Bestellen bei buecher.deCover: FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2015/16 - Geschichten vom guten Umgang mit der Welt. S. Fischer Verlag, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783596030491, Kartoniert, 544 Seiten, 16,99 EUR
Herausgegeben von Harald Welzer, Dana Giesecke und Luise Thürauf. Alternativlos? Gibt es nicht. Der zweite FUTURZWEI-Zukunftsalmanach erzählt in 83 Geschichten von gelebten Gegenentwürfen zur Leitkultur des Wachstums und… mehr lesen

Rüdiger Frank: Nordkorea. Innenansichten eines totalen Staates

Bestellen bei buecher.deCover: Rüdiger Frank. Nordkorea - Innenansichten eines totalen Staates. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2014.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2014, ISBN 9783421046413, Gebunden, 432 Seiten, 19,99 EUR
Nordkorea ist das isolierteste Land der Erde. Wenige Nachrichten dringen aus dem vom Kim-Clan diktatorisch regierten Staat nach außen, und wenn, dann sind es meist Negativschlagzeilen: Nahrungsmittelknappheit, Menschenrechtsverletzungen,… mehr lesen

Christoph Lütge: Ethik des Wettbewerbs. Über Konkurrenz und Moral

Bestellen bei buecher.deCover: Christoph Lütge. Ethik des Wettbewerbs - Über Konkurrenz und Moral. C. H. Beck Verlag, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406669644, Kartoniert, 154 Seiten, 12,95 EUR
Viele Menschen lehnen das Wettbewerbsprinzip mit ethisch motivierten Argumenten ab. Sie prangern das Konkurrenzdenken an, rufen nach Mäßigung und wenden sich gegen zu viel Ökonomisierung. Wettbewerb verderbe die… mehr lesen
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Vor

Archiv: Bücherschauen

Ins goldene Licht der Legenden

01.09.2015: Dana Grigorceas Roman "Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit" wird nun auch in der FAZ gefeiert. In der taz bespricht Philipp Felsch die Tagebücher Michael Rutschkys aus den weit entrückten Achtzigern. Grass' "Vonne Endlichkait" wird von weiteren Kritikern mild abgenickt. Und die SZ hält mit Frans de Waal fest: Der Bonobo hatte schon Moral, als der Mensch die Religion noch gar nicht erfunden hatte. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Harro Zimmermann: Friedrich Sieburg - Ästhet und Provokateur

27.08.2015: Kaum ein Publizist verkörpert die Kontinuität des Journalismus von der Weimarer Republik über die Nazizeit bis in die frühe Bundesrepublik schlagender als Friedrich Sieburg, der mit seinem Buch "Gott in Frankreich?" das deutsche Frankreichbild prägte. Harro Zimmermann legt bei Wallstein eine Biografie Sieburgs vor, aus der wir das Kapitel "Im Zentrum des feuilletonistischen Zeitalters" vorabdrucken. Mehr lesen

Valerie Fritsch: Winters Garten

04.03.2015: Nach Jahren in der Stadt zieht der Vogelzüchter Anton Winter mit seiner Familie in die Gartenkolonie, in der er aufwuchs: Eine heilige Kinderzeit, in einem großen, todesvernarrten Haus, in dem Anton Winter so sehr zu Hause war und nichts anderes lernte, als ein großer Mensch zu werden und am Ende so klein zu sein wie alle anderen und keine Angst davor zu haben. Lesen Sie hier einen Auszug aus Valerie Fritschs Roman "Winters Garten". Mehr lesen

Götz Aly: Volk ohne Mitte

13.02.2015: Götz Aly porträtiert in einem Essay aus seinem neuen Buch "Volk ohne Mitte", den wir hier gekürzt vorblättern, den Ökonomen Wilhelm Röpke, der in seinen Schriften einen ungeheuren prognostischen Scharfsinn bewies. Leseprobe. Mehr lesen

Marcel Ophüls: Meines Vaters Sohn

28.01.2015: Der Filmemacher Marcel Ophüls hat wie kein anderer den Mythos des französischen Widerstands gegen die deutschen Besatzer angekratzt. Lesen Sie hier einen Auszug aus seinen Erinnerungen über die Dreharbeiten zu Ophüls Dokumentarfilm "Le Chagrin et la pitié" (1969), der die französische Kollaboration mit den Nazis zum Thema hatte, über die französischen Reaktionen auf den Film und über die Dreharbeiten zu dem Dokumentarfilm "Veillées d'armes" (1994), der Kriegsberichterstatter in Jugoslawien begleitete. Mehr lesen