William Stanley Merwin

Nach den Libellen

Gedichte. Englisch-Deutsch
Cover: Nach den Libellen
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446258181
Gebunden, 144 Seiten, 19,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Hans Jürgen Balmes. Mit einem Nachwort des Übersetzers. "Nach den Libellen" ist die erste deutsche Auswahl aus dem  mittlerweile über sechzig Jahre umspannenden Werk William Stanley Merwins. Seine Dichtung vermisst unsere Wirklichkeit und spürt zugleich dem Verborgenen unserer Erinnerungen, Ängste und Wünsche nach. Seine Gedichte bewahren das Gewissen Amerikas, sie sind ein aus unzähligen Reisen geborener, weltumspannender Schatz und eine einzigartige Verschmelzung von Natur und Poesie.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 11.04.2018

Leseglück empfindet Nico Bleutge mit den Gedichten des Wahl-Hawaiianers W. S. Merwin. Die meditative Ruhe seines Palmengartens scheint der Autor für Bleutge in die Texte zu tragen, ob er sich nun Moskitos oder den Bewegungen der Zeit widmet. Staunenswert scheint ihm das Bild- und Klangbewusstsein des Autors, das der Übersetzer Hans Jürgen Balmes laut Bleutge gut einfängt. Die Auswahl hält der Rezensent für eine "schöne" Spur durch Merwins Werk.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter