Wilfried Bommert, Marianna Landzettel

Verbrannte Mandeln

Wie der Klimawandel unsere Teller erreicht
Cover: Verbrannte Mandeln
dtv, München 2017
ISBN 9783423261579
Kartoniert, 288 Seiten, 16,90 EUR

Klappentext

Der Klimawandel geht auch durch den Magen. Die Agrarwende steht an, nur Nachhaltigkeit kann unsere Ernährung sichern. Veränderte Wetterbedingungen wie zu viel oder zu wenig Regen und zu viel oder zu wenig Frost bringen die Ernten ebenso in Gefahr wie neue Schädlinge. Die Kosten steigen, Anbaugebiete verlagern sich. Zwei ausgewiesene Experten zeigen anhand von zehn beliebten Nahrungsmitteln die Folgen des Klimawandels und beantworten die Frage, wie wir den veränderten Bedingungen begegnen können.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.09.2017

Thorsten Gräbe hätte sich wirklich gerne von den beiden Agrarwissenschaftlern Wilfried Bommert und Marianne Landzettel die Zusammenhänge von Klimawandel und Ernährung erklären lassen. Recherchereisen, um die Wasserknappheit in Kalifornien oder Schäden durch die Kirschessigfliege in europäischen Weinbergen zu dokumentieren? Aber gerne! Schade nur, meint Gräbe, dass die Autoren es mit korrekter Information und Quellenangaben nicht so haben. Verkürzte, aus dem Zusammenhang gerissene Zitate und unterschlagene Quellen machen dem Rezensenten die Leküre madig.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de