Virginia Woolf

Ein eigenes Zimmer. Drei Guineen

Zwei Essays. Gesammelte Werke
Cover: Ein eigenes Zimmer. Drei Guineen
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783100925732
Gebunden, 373 Seiten, 25,00 EUR

Klappentext

"Ein eigenes Zimmer" übersetzt von Heidi Zerning. "Drei Guineen" übersetzt von Brigitte Walitzek." Herausgegeben von Klaus Reichert. Virginia Woolfs wurde mit ihrem Essay "Ein eigenes Zimmer" zur Symbolfigur der Frauenbewegung: Talent fehlt den Frauen nicht, aber die Möglichkeit es einzusetzen. Und was sie dazu brauchen, müssen sie sich energisch selbst verschaffen: finanzielle, vor allem aber intellektuelle Unabhängigkeit, symbolisiert durch "Ein eigenes Zimmer". 1938 erklärt Virginia Woolf in ihrem Essay "Drei Guineen", Frauen und Männer müssten nun gemeinsam für dieselbe Sache arbeiten. Die beiden zentralen Texte Virginia Woolfs zum politischen und literarischen Feminismus.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet