Bücher zum Thema

Essays

1789 Bücher - Seite 1 von 128

Roger Willemsen: Musik!. Über ein Lebensgefühl

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973839, Gebunden, 512 Seiten, 24.00 EUR
Keine andere Kunst nahm Roger Willemsen so persönlich wie die Musik: Sie war von früh an Komplizin, als es darum ging, das Leben zu verdichten. Willemsens Liebeserklärungen an den Jazz, seine Verbeugungen…

Jessa Crispin: Warum ich keine Feministin bin. Ein feministisches Manifest

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518468999, Kartoniert, 145 Seiten, 12.95 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Conny Lösch. In ihrem Manifest rechnet die amerikanische Aktivistin und Kulturkritikerin Jessa Crispin mit dem Feminismus ab. Am Ende ihres Essays steht nichts weniger…

Lars Gustafsson: Der optische Telegraf

Cover
Secession Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783906910383, Gebunden, 100 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Schwedischen von Barbara M. Karlson. Lars Gustafsson nimmt uns in seinem letzten, jetzt posthum erscheinenden Buch noch einmal mit auf eine Reise ins Grenzland zwischen Sprachphilosophie, Logik…

Margarete Stokowski: Die letzten Tage des Patriarchats

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498063634, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
Seit 2011 schreibt die Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski Essays, Kolumnen und Debattenbeiträge. Die besten und wichtigsten Texte versammelt dieses Buch, leicht überarbeitet und kommentiert.…

David Foster Wallace: Der Spaß an der Sache. Alle Essays

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462049893, Gebunden, 1088 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach und Marcus Ingendaay. 'Eine Kompetenzgranate mit Dauerzündung, die unterhalten, aber nicht unterfordern will' Ulrich Blumenbach. Zum zehnten Todestag des wichtigsten…

Martin Amis: Im Vulkan. Essays

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783036957883, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Daniel Kehlmann. Aus dem Englischen von Joachim Kalka. Martin Amis porträtiert Salman Rushdie, Steven Spielberg oder Donald Trump, schreibt über Kafka oder Cervantes,  über die schwarzen…

Sascha Feuert (Hg.) / Markus Roth (Hg.): HolocaustZeugnisLiteratur. 20 Werke wieder gelesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332928, Gebunden, 263 Seiten, 29.90 EUR
Von Jurek Beckers "Jakob der Lügner" bis zu Art Spiegelmans "Maus": Wichtige Texte der Holocaustliteratur neu gelesen. Vom Beginn der NS-Verfolgungspolitik an wurde und wird diese literarisch verarbeitet.…

Maggie Nelson: Bluets

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783446260443, Gebunden, 112 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Englischen von Jan Wilm. Maggie Nelson kennt alle Schattierungen und Geheimnisse der Farbe Blau - stolz hütet sie ihre Sammlung blauer Objekte -, und sie kennt alle Künstler, die dem Blau verfallen…

Honore de Balzac: Ein Abglanz meines Begehrens. Bericht einer Reise nach Russland 1847

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2018
ISBN 9783932109850, Kartoniert, 196 Seiten, 18.00 EUR
Herausgegeben von Brigitte van Kann. Aus dem Französischen von Nicola Denis. In nur acht Tagen von Paris nach Wierzchownia in der Ukraine: Im Spätsommer 1847 reiste Honoré de Balzac ins Russische Reich,…

David Foster Wallace: Die wahre Traurigkeit der Erwachsenen. Essays, Reportagen. 1 mp3-CD

Cover
tacheles!/RoofMusic, Bochum 2018
ISBN 9783864845185, CD, 20.00 EUR
1 mp3-CD mit 290 Minuten laufzeit. Gelesen von David Foster Wallace, Lars Eidinger, David Nathan, Christian Ulmen und Moritz von Uslar. Noch bevor ihn der Roman "Unendlicher Spaß" weltweit berühmt machte,…

Thomas Bernhard: Claus Peymann liest: Meine Preise. 3 CDs

Cover
tacheles!/RoofMusic, Bochum 2018
ISBN 9783864844997, CD, 20.00 EUR
3 CDs mist 201 Minuten Laufzeit. Gelesen von Claus Peymann. 'Mit der Kälte nimmt die Klarheit zu'. In zorniger Rückschau zieht Thomas Bernhard eine Bilanz der ihm verliehenen Literaturpreise. Auf die…

Alexander von Schönburg: Die Kunst des lässigen Anstands. 27 altmodische Tugenden für heute

Cover
Piper Verlag, München 2018
ISBN 9783492055956, Gebunden, 368 Seiten, 20.00 EUR
Wir leben in einem Zeitalter der Beliebigkeit und Selbstsucht. Überall gilt "ich zuerst", alles ist erlaubt, jeder will sich selbst optimieren, so wird übertrumpft, gedrängelt, auf Facebook gepöbelt.…

Jens Jessen: Was vom Adel blieb. Eine bürgerliche Betrachtung

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2018
ISBN 9783866745803, Gebunden, 104 Seiten, 14.00 EUR
Mit der Abschaffung seiner Standesvorrechte im Jahre 1919 verlor der Adel die Reste des Einflusses, die ihm in Deutschland nach einem langen und schleichenden ökonomischen Niedergang geblieben waren. Dennoch…

Fredrik Sjöberg: Vom Aufhören. Über die Flüchtigkeit des Ruhms und den Umgang mit dem Scheitern

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783869711584, Gebunden, 192 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Bjerf. Die Schönheit des Scheiterns: Zwei Maler, zwei Schicksale - und das große Vergessen Eigentlich wollte Fredrik Sjöberg das Schreiben aufgeben: Er hatte keine Schulden…