Stichwort Feminismus

Feminismus, Frauenbewegung, Emanzipation. Bücher aus dem Bereich Gender Studies finden Sie hier.

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor

Alice Schwarzer: Der große Unterschied. Gegen die Spaltung von Menschen in Männer und Frauen

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2000
ISBN 9783462029345, Gebunden, 240 Seiten, 20.40 EUR
"Mein Traum ist der vollständige Mensch, bei dem das biologische Geschlecht eines Tages keine Rolle mehr spielt." Alice Schwarzer

Klaus L. Berghahn: Grenzen der Toleranz. Juden und Christen im Zeitalter der Aufklärung

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2000
ISBN 9783412130992, Broschiert, 304 Seiten, 29.65 EUR
Für die meisten Aufklärer war es leichter, die kulturellen Verdienste der alten Hebräer zu loben, als sich für die rechtliche und soziale Gleichstellung der Juden einzusetzen. Von Goethe stammen die Aussprüche…

Bettina Balaka: Messer. Essay

Cover
Droschl Verlag, Graz 2000
ISBN 9783854205531, Gebunden, 35 Seiten, 7.67 EUR
Wie mit den Mitteln der plastischen Chirurgie unsere Körper - und das heißt, entgegen anderslautender Propaganda, vor allem die Körper der Frauen - geöffnet und neu gestaltet werden, wie in den allgegenwärtigen…

Brigitte Rauschenbach: Der Traum und sein Schatten. Frühfeministin und Herausgeberin von Montaignes Essais: Marie de Gournay und ihre Zeit

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königsstein 2000
ISBN 9783897410480, Broschiert, 247 Seiten, 24.54 EUR
Marie de Gournay (1565?1645) war autodidaktisch gebildet, eine vorurteilslose Denkerin, eigensinnig und leidenschaftlich, mit sozialem Spürsinn begabt und ausdauernd streitbar. Die Verfasserin von "Die…

Carmen Leicht-Scholten: Das Recht auf Gleichberechtigung im Grundgesetz. Die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts von 1949 bis heute. Diss.

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2000
ISBN 9783593364759, Kartoniert, 268 Seiten, 32.72 EUR

Christiane Henke: Anita Augspurg

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783499504235, Taschenbuch, 153 Seiten, 7.62 EUR
Das Leben und die Gedanken einer der radikalsten Vertreterinnen der deutschen bürgerlichen Frauenbewegung scheinen aus heutiger Sicht auf verblüffende Weise modern. Als Fotografin, Schauspielerin, Landwirtin…

Roswitha Scholz: Das Geschlecht des Kapitalismus. Feministische Theorien und die Metamorphose des Patriarchats

Cover
Horlemann Verlag, Bonn 2000
ISBN 9783895021008, Taschenbuch, 192 Seiten, 12.27 EUR
Feministische Gesellschaftskritik ist in die Defensive geraten. Roswitha Scholz wagt den Versuch, angesichts zunehmender Krisenerscheinungen einen neuen theoretischen Ansatz zur Analyse des Geschlechterverhältnisses…

Ernst Ludwig Ehrlich (Hg.) / Hans Erler: Jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland. Geschichte, Zerstörung und schwieriger Neubeginn

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593366258, Broschiert, 269 Seiten, 29.65 EUR
Der Band blickt zurück auf die Kultur des vormodernen Judentums, auf die gesellschaftlichen Umwälzungen der Aufklärung, mit denen sich auch das jüdische Leben wandelte, und auf die nachfolgende Phase…

Kristina Schulz: Der lange Atem der Provokation. Die Frauenbewegung in der Bundesrepublik und Frankreich 1968-1976

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2002
ISBN 9783593371108, Broschiert, 273 Seiten, 34.90 EUR
Die großen sozialen Bewegungen von Frauen, die in den siebziger Jahren entstanden, strebten danach, geschlechts-bedingte soziale Ungleichheiten zu überwinden. Mit der Entfaltung dieser neuen Frauenbewegungen…

Gewalt-Verhältnisse. Feministische Perspektiven auf Geschlecht und Gewalt

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783593371160, Kartoniert, 250 Seiten, 34.90 EUR
Herausgegeben von Regina-Maria Dackweiler und Reinhild Schäfer. Der Band versammelt grundlegende Aufsätze zum Thema Geschlecht und Gewalt, u. a. eine Forschungsbilanz von Carol Hagemann-White und einen…

Barbara Vinken: Die deutsche Mutter. Der lange Schatten eines Mythos

Piper Verlag, München 2001
ISBN 9783492038614, Gebunden, 329 Seiten, 22.50 EUR
In Deutschland müssen Frauen sich immer noch entscheiden: entweder Kinder oder Karriere. Warum? Muss es uns nicht beunruhigen, dass eine Französin, eine Dänin oder eine Italienerin sich nicht vor diese…

Susan Faludi: Männer. Das betrogene Geschlecht

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2001
ISBN 9783498020743, Gebunden, 636 Seiten, 25.51 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ursula Locke-Gross, Sabine Hübner und Angela Schumitz. Susan Faludi sieht die Männer heute in der Lage, in der die Frauen in den fünziger Jahren waren - also vor der Frauenbewegung,…

Maren Gottschalk: Der geschärfte Blick. Sieben Journalistinnen und ihre Lebensgeschichte. (Ab 14 Jahre)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2001
ISBN 9783407808813, Gebunden, 352 Seiten, 18.41 EUR
Sieben Porträts berühmter Journalistinnen des letzten Jahrhunderts bis in unsere Zeit. Ob Kriegsberichterstatterin oder Gesellschaftskolumnistin - politisch engagiert betrachteten und betrachten sie…

Vanessa Wahlen: Das Reisen ist der Frauen Lust. Coaching für Frauen, die alleine reisen wollen

Cover
Umschau Braus Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783829567053, Broschiert, 155 Seiten, 14.83 EUR
Frauen, die alleine verreisen möchten, haben oft einige Barrieren zu überwinden, um eine geplante Reise auch anzutreten und nach Heimkehr noch zu genießen. Dies betrifft nicht nur den Sicherheitsaspekt,…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor