Bücher zum Thema

Stichwort Feminismus

Feminismus, Frauenbewegung, Emanzipation. Bücher aus dem Bereich Gender Studies finden Sie hier.

303 Bücher - Seite 1 von 22

Audre Lorde: Sister Outsider. Essays

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446269712, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Englischen von Eva Bonné und Marion Kraft. Mitarbeit: Nikita Dhawan. Audre Lorde ist die revolutionäre Denkerin und Ikone des Schwarzen FeminismusAudre Lorde wusste, was es heißt, als Bedrohung…

Tanja Stupar Trifunovic: Die Uhren in Mutters Zimmer

Cover
eta Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783949249006, Gebunden, 168 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Serbischen von Elvira Veselinovic. Die Uhren in Mutters Zimmer ist ein nichtlinear erzählter Roman mit dramatischen Höhepunkten, der trotz seiner Vielschichtigkeit sehr ausgewogen ist. Den Haupterzählstrang…

Hedwig Richter: Aufbruch in die Moderne. Reform und Massenpolitisierung im Kaiserreich

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127629, Kartoniert, 175 Seiten, 16.00 EUR
Das 1871 gegründete Kaiserreich gilt häufig als Hort der Obrigkeitshörigkeit, des Chauvinismus und des Militarismus. Dabei war es zugleich eine Zeit des Aufbruchs in die moderne Massendemokratie. Es hatte…

Verena Stefan: Ein Riss im Stoff des Lebens. Memoir

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783312012060, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Anke Caroline Burger. Vierzehn Jahre lang kämpfte Verena Stefan, nachdem sie 2002 die Diagnose Krebs erhielt. Fast so lange schrieb sie auch über ihre Erfahrungen nicht nur mit…

Hannah Arendt: Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin / The Life of a Jewish Woman. Kritische Gesamtausgabe der Werke...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835337671, Gebunden, 800 Seiten, 49.00 EUR
Deutsch / Englisch. Herausgegeben von Barbara Hahn. Hannah Arendts Biographie der Rahel Varnhagen - ein großer Abgesang auf jüdische Assimilation in Deutschland. Begonnen wurde das Buch am Ende der Weimarer…

Hilkje Hänel: Wer hat Angst vorm Feminismus. Warum Frauen, die nichts fordern, nichts bekommen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406741814, Gebunden, 192 Seiten, 14.95 EUR
Offener Frauenhass ist in unserer Gesellschaft mittlerweile weitgehend geächtet. Aber auch nach über fünfzehn Jahren mit einer Frau an der Regierungsspitze sind wir noch längst nicht in der Gleichberechtigung…

Ursula Schwitalla (Hg.): Frauen in der Architektur. Rückblicke, Positionen, Aussichten

Cover
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783775748681, Gebunden, 216 Seiten, 48.00 EUR
Mit 330 Abbildungen. Warum erhalten Architektinnen nicht die Anerkennung, die ihr Werk verdient? Frauen in der Architektur ist ein Manifest für die großartigen Leistungen von Frauen in der Architektur.…

Christina von Braun: Geschlecht. Eine persönliche und eine politische Geschichte

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783549100257, Gebunden, 368 Seiten, 24.00 EUR
Christina von Braun begibt sich auf eine innere Reise, die sie aus dem Deutschland der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart, von Rom, London und New York bis nach Paris und Berlin führt. Wann beginnt eine…

Beate Hausbichler: Der verkaufte Feminismus. Wie aus einer politischen Bewegung ein profitables Label wurde

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2021
ISBN 9783701735266, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Autonomie, Freiheit und Selbstbestimmung: Der Konsumkapitalismus hat schon früh erkannt, dass die Anliegen der Frauenbewegung für ihn nützlich sind. Der markttaugliche Feminismus verlagert die Arbeit:…

Isabel Allende: Was wir Frauen wollen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429808, Gebunden, 184 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Spanischen von Svenja Becker. Von früh auf erlebt die kleine Isabel, wie die Mutter, vom Ehemann sitzengelassen, sich tagein, tagaus um ihre Kinder kümmert, "ohne Mittel oder Stimme". Aus Isabel…

Carolin Wiedemann: Zart und frei. Vom Sturz des Patriarchats

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783957579492, Gebunden, 218 Seiten, 20.00 EUR
Es gibt derzeit kaum ein Thema, mit dem sich so viel Hass mobilisieren lässt wie mit Genderpolitik. Das Ressentiment reicht vom Spott über das Gendersternchen bis zu den Manifesten rechtsradikaler Terroristen.…

Harald Martenstein: Wut. Roman

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783550201202, Gebunden, 272 Seiten, 22.00 EUR
Frank erlebt die Wut seiner Mutter als wilde Ausbrüche. Als Kind beginnt er zunehmend zu verstehen, dass er den Träumen seiner alleinerziehenden Mutter im Weg steht. Als Jugendlicher beginnt er zu ahnen,…

Ralph Hammerthaler: Kosovos Töchter. Roman

Cover
Quintus Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783947215867, Gebunden, 232 Seiten, 22.00 EUR
Anton, ein früherer deutscher Soldat, kehrt nach gut fünfzehn Jahren nach Kosovo zurück, wo er 1999 mit der Nato eingerückt war. Er hatte damals vor einer serbischen Kirche Wache gehalten, da Racheakte…

Emma: Ein anderer Blick. Feministischer Comic gegen die Zumutungen des Alltags

Cover
Unrast Verlag, Münster 2020
ISBN 9783897713307, Kartoniert, 224 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Französischen von Julia Schäfermeyer. Mit ihren schnörkellosen Comics illustriert die französische Bloggerin Emma Alltagssituationen ebenso wie die großen gesellschaftlichen Fragen. Von Sexismus…