Ursula Voß

Kleider wie Kunstwerke

Marcel Proust und die Mode
Cover: Kleider wie Kunstwerke
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783458192329
Gebunden, 99 Seiten, 13,80 EUR

Klappentext

Marcel Proust liebte die Frauen um der Kleider willen, die sie trugen. Kleider, die ihm den gleichen ästhetischen Genuß bereiteten wie die Meisterwerke der griechischen Plastik oder die hochaufragen gotischen Kathedralen oder die großen Werke der abländischen Malerei. Modekunst erfüllte ihn mit Staunen, ja Entzücken, wie auch die Krone aller universalen Schöpfungen: die Natur. Ursula Voß entfaltet in ihrem Essay anhand einer Vielzahl von Zitaten aus Prousts Werken dessen Begeisterung für Kleider, die Kunstwerken gleichkamen, und führt uns die Vielfalt und die Eleganz vor Augen, mit denen Frauen einst ihre Schönheit zu unterstreichen und die Männerwelt zu bezaubern wussten.