Ulla Hingst

Auswirkungen der Globalisierung auf das Recht der völkerrechtlichen Verträge

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783428105892
Broschiert, 349 Seiten, 58,00 EUR

Klappentext

Globalisierung wird weithin als ein vornehmlich wirtschaftliches Phänomen angesehen und in diesem Kontext politisch und wissenschaftlich diskutiert. Demgegenüber beschäftigt sich die Autorin mit Globalisierung aus rechtswissenschaftlicher Sicht, verstanden als ein vielschichtiger Prozess der Entstaatlichung mit weitreichenden Auswirkungen für den klassischen Nationalstaat und die Struktur des internationalen Systems.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet