Torsten Körner

Die Familie Willy Brandt

Cover: Die Familie Willy Brandt
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100404077
Gebunden, 510 Seiten, 22,99 EUR

Klappentext

Die Welt kennt Willy Brandt, doch wer kennt seine Welt? Seine Frau Rut, die Söhne Peter, Lars und Matthias: Wie erlebte die Familie Brandts Aufstieg und Fall? Rut Brandts Freundinnen und viele Menschen aus dem ganz privaten Umfeld der Familie Brandt haben sich für diese Biografie in Interviews geöffnet. Was sie zu erzählen haben, ergänzt auf die Erinnerungen der politischen Weggefährten wie Egon Bahr und Hans-Dietrich Genscher.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.10.2013

Einen anderen Blick auf Willy Brandt verspricht Rezensentin Daniela Münkel uns von diesem Buch. Was der Journalist Torsten Körner hier in einer Mischung aus Reportage, Chronik und Erzählung an Informationen über den Ausnahmepolitiker im Kontext seiner Familie zusammenträgt, hat sie so dicht und abwechslungsreich gefasst noch nicht gelesen. Wenn der Autor Orte aufsucht, die für die Familie Brandt von Bedeutung waren, die Tochter, Söhne und Enkel, Weggefährten und Freunde ausgleichend zu Wort kommen lässt, fühlt sich die Rezensentin wie in einer Live-Reportage. Angenehm findet Münkel den sympathisierenden Zugriff Körners auf das Private, ein Blick der "nie voyeuristisch" wird, wie sie betont. In Erinnerung bleiben der Rezensentin aus dieser Lektüre ein sehr emotionaler, liebevoller Vater Willy Brandt und eine selbstbewusste Rut Brandt, die in diesem Buch laut Münkel eine überfällige Würdigung erfährt.