Tanneke Wiggersmann

Acht Tage mit Engel

(Ab 12 Jahre)
Cover: Acht Tage mit Engel
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2005
ISBN 9783794160518
Gebunden, 90 Seiten, 10,90 EUR

Klappentext

Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann. Silke ist ein ernstes und verschlossenes Mädchen. Sie ist oft allein. Mittags geht sie in den Park, wo sie Klee für ihr Kaninchen pflückt oder einfach vor sich hin träumt. Silke stellt sich vor, ein Wolf zu sein, mit zotteligem Fell und messerscharfen Zähnen.Eines Tages sitzt ein fremdes Mädchen auf ihrer Lieblingsbank. Engel hat wunderbar blaue Augen und bietet ihr die leckersten Süßigkeiten an, die Silke jemals gegessen hat: Flügelbonbons. Aber Silke will lieber in Ruhe gelassen werden. Doch Engel lässt sich nicht so leicht abschütteln. Sie spürt, dass Silke ein Geheimnis hat. Ein Geheimnis, das so groß ist, dass sie meint, es niemandem mitteilen zu können. Es betrifft sie und ihren Vater. Engel hilft Silke dabei, einen Weg aus der Situation zu finden. Äußerst behutsam und einfühlend zeichnet Tanneke Wigersma das Bild eines Mädchens und seiner Familie, in der etwas Schlimmes passiert.