Selma Lagerlöf

Liebe Sophie - Liebe Valborg

Eine Dreiecksgeschichte in Briefen
Cover: Liebe Sophie - Liebe Valborg
Urachhaus Verlag, Stuttgart 2016
ISBN 9783825151065
Gebunden, 365 Seiten, 24,90 EUR

Klappentext

Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt. So nahe kamen wir dem Menschen Selma Lagerlöf noch nie! Erstmals liegen Teile ihrer Korrespondenz in deutscher Übersetzung vor. Über 100 Briefe der Schriftstellerin an ihre beiden engsten Vertrauten gewähren dem Leser Einblick in ein reiches und intensives Leben. Ein ausführliches Vorwort und eingestreute Kommentare erläutern Hintergründe und schaffen Zusammenhänge.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 16.01.2017

Katharina Granzin würde sich manche Erkenntnis zum Komplex Leben und Schreiben, die sich in den Briefen von Selma Lagerlöf an ihre Briefpartnerinnen findet, gern an den Bildschirm heften. Neben pragmatischen Weisheiten bietet ihr die vorliegende Briefauswahl Einblicke in eine mehr als freundschaftlich zu nennende Beziehung unter Frauen, in Eifersüchteleien und Versöhnungen, vor allem in die Lebensumstände und das Reiseverhalten des gehobenen Bürgertums im Schweden der vorletzten Jahrhundertwende. Weniger ergiebig ist die Auswahl laut Granzin in Sachen literarisches Hintergrundwissen, der Fokus liegt klar auf den Beziehungsaspekten, meint sie. Den Apparat mit Erläuterungen des Herausgebers Holger Wolandt findet Granzin hervorragend.