Park Honan

There is Happiness!

Jane Austen und ihre Zeit
Cover: There is Happiness!
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2009
ISBN 9783538072671
Gebunden, 416 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Michael Schmidt. Dank ihrer Mischung aus Romantik, Liebesdrama und frecher Komödie begeistern Jane Austens Romane Millionen von Lesern in aller Welt. Und die Verfilmungen sind echte Blockbuster. 1775 als siebtes von acht Kindern eines Geistlichen geboren, begann Austen schon mit zwölf Jahren zu schreiben. Ab 1811 erschienen "Verstand und Gefühl", "Stolz und Vorurteil", "Mansfield Park" und "Emma". Park Honan entwirft ein lebendiges Panorama der englischen Gesellschaft um 1800 und zeigt Jane Austen als sprachlich virtuose Autorin mit Talent zur fein dosierten Ironie.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.10.2009

Es hilft nichts, meint Tobias Döring, das Leben dieser Frau ist einfach nur ziemlich langweilig. Dem Geheimnis von Jane Austens Romankunst, ihrer andauernden Faszination, kommt er mit Hilfe dieser deutschen, überarbeiteten Ausgabe von Park Honans 20 Jahre alter Biografie jedenfalls nicht auf die Spur. Da kann der Autor noch so solide recherchieren und anekdotenreich von Ballnächten und jugendlichen Freiern (oho) plaudern - außer einem "anschaulichen Bild" der Person und ihrer Zeit kommt nichts dabei heraus. Wirklich groß, findet Döring, ist Austen eben nur in ihren Texten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet