Richard Preston

Cobra

Thriller
Knaur Verlag, München 2000
ISBN 9783426194744
gebunden, 432 Seiten, 12,78 EUR

Klappentext

Mysteriöse Todesfälle in New York. Bei der Autopsie stellt eine junge Wissenschaftlerin Veränderungen der Hirnstruktur fest, die auf ein unbekanntes Virus hindeuten...

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 13.05.2000

Als "wirklich haarsträubend" beschreibt der Rezensent mit dem Kürzel "ipr." in einer Kurzkritik diesen Thriller um einen verrückten Wissenschaftler in New York, der die Menschen mit einem gentechnisch erzeugten Virus dezimieren will. Der Rezensent lobt die wissenschaftlichen Kenntnisse des Autors, der ein studierter Naturwissenschaftler sei, und den packenden Handlungsaufbau.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet