Religion in Berlin - Ein Handbuch

Cover: Religion in Berlin - Ein Handbuch
Weißensee Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783899980035
Paperback, 642 Seiten, 32,00 EUR

Klappentext

Ein Projekt der "Berlin-Forschung" der Freien Universität Berlin, mit freundlicher Unterstützung von Radio multikulti (RBB), herausgegeben von Nils Grübel und Stefan Rademacher. Dieses Buch bietet erstmals einen vollständigen Überblick über das religiöse Berlin. In zweieinhalb Jahren Recherche haben die beiden Religionswissenschaftler Nils Grübel und Stefan Rademacher, unterstützt von Prof. Dr. Hartmut Zinser und Studierenden des Instituts für Religionswissenschaft der Freien Universität Berlin, Portraits von den über 360 religiösen Gemeinschaften der Stadt erarbeitet. Die Darstellungen der einzelnen Gruppen - sowohl große Kirchen als auch kleine Zirkel - umfassen Geschichtsdaten, ihre wichtigsten Glaubenslehren und ihr Auftreten in Berlin. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Hinweise zur weiterführenden Literatur sind ebenfalls angegeben. Auch auf umstrittene religiöse Gruppen wird eingegangen, ebenso auf neue religiöse Entwicklungen unter dem Stichwort Esoterik.
Die Artikel wurden weitgehend in Kooperation mit den Gemeinschaften erarbeitet, sind jedoch keine Selbstdarstellungen, sondern folgen neutralen wissenschaftlichen Kriterien. Die Gruppen sind in größeren Kapiteln, den religiösen Hauptströmungen folgend, zusammengefasst. In den Kapiteleinleitungen werden die wichtigsten Grundbegriffe und globalen Entwicklungen beschrieben, so dass jede Gemeinschaft in ihren religiösen Gesamtzusammenhang eingeordnet und verglichen werden kann. Ein Abschnitt zu den politischen Gegebenheiten in Berlin und mit einigen wissenschaftlichen Begriffen rundet die Darstellung ab. Das Buch ist verständlich geschrieben und da als Einführung in die Religionen verfasst - auch für Nicht-Berliner ein äußerst informatives Nachschlagwerk und eine spannende Lektüre.