Philippe Besson

Brüchige Tage

Roman
Cover: Brüchige Tage
dtv, München 2006
ISBN 9783423245302
Broschiert, 158 Seiten, 14,00 EUR

Klappentext

Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Im Juli 1891 kehrt der Dichter Arthur Rimbaud schwerkrank aus Afrika zurück und quartiert sich bei seiner Schwester ein. Es sind die letzten Tage seines Lebens, über die es keine Zeugnisse gibt. Der Autor stellt sich vor, Rimbauds Schwester hätte in diesen Tagen Tagebuch geführt...

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.11.2006

Eher enttäuscht hat Rezensent Thomas Laux diesen Roman über Rimbauds letzte Monate wieder zugeklappt, den er trotz des prallen Stoffes eher anämisch findet. Es handelt sich, wie er wissen lässt, um die fiktiven Aufzeichnungen von Rimbauds Schwester Isabelle. Die Geschichte startet, als Bruder Arthur mit einem Tumor im Knie in ein Marseiller Krankenhaus geht, und endet mit dem Begräbnis des Autors an einem von ihm verhassten Ort. So recht können die wohl gänzlich untrunken geratenen Aufzeichnungen den Rezensenten nicht entflammen. Zwar schildern sie Rimbauds Lethargie, führt er zur Erklärung an, umschiffen aber sowohl die Sexualität des berüchtigten Dichters als auch Isabelles Privatleben.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.08.2006

Kein gutes Haar lässt Rezensent Niklas Bender an diesem Rimbaud-Roman von Philippe Besson. Das Buch ist ihm regelrecht ein "Ärgernis". Vor allem stört ihn Bessons Schreibweise des "intimen Gefühls" und der Umstand, dass er Leben und Sterben des aus Afrika zurückgekehrten Rimbaud aus der Perspektive der Schwester, einer recht emotionalen alten Jungfer beschreibt. Kaum auszuhalten sind für ihn die gefühligen Stereotypien, mit der die Schwester das Schicksal ihres Dichter-Bruders begleitet. Bender spricht von einer "klebrigen Imitation von Literatur". Und die "Zuckergussstatue" von Rimbaud, die Besson in seinem Roman anfertigt, die hat Rimbaud nach Ansicht Benders nun wirklich nicht verdient.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter