Paul de Moor, Luc Tuymans

Luc Tuymans: Bilder auf Eis

Ab 12 Jahre
Cover: Luc Tuymans: Bilder auf Eis
Deutscher Kunstverlag, Berlin 2011
ISBN 9783422070943
Gebunden, 64 Seiten, 16,80 EUR

Klappentext

Mit 20 Abbildungen. Es ist nicht einfach zu erklären, was genau die Hintergründe, die Motivation und die Herangehensweise des Künstlers Luc Tuymans sind - noch dazu, wenn seine Gemälde Kindern zugänglich gemacht werden sollen. Der Text des Autors Paul de Moor ist ein solch ambitioniertes Projekt, das sich als poetisches Pendant zu den Werken Tuymans versteht. Wie eine Art Augenzeuge rekonstruiert der Erzähler Begebenheiten, Eindrücke und Gespräche, wie sie der Künstler erlebt haben könnte. Wie zu Eis gefrorenes Wasser entstehen aus diesem Fluss Bilder in seinem Kopf, unvergessliche Bilder, die Tuymans dann in blassen Pastelltönen ins Werk setzt. Das Buch Bilder auf Eis lädt junge Leser zu einer Reise in die Gedankenwelt des berühmten zeitgenössischen Künstlers Luc Tuymans.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.02.2012

Rezensentin Swantje Karich bedenkt Paul de Moors Buch "Bilder auf Eis" mit viel Lob. Das Unterfangen des Autors, für die Gemälde des belgischen Künstlers Luc Tuymans eine sprachliche Entsprechung zu finden, scheint ihr ein große Herausforderung. Umso faszinierter zeigt sie sich über das Ergebnis, gelingt es de Moor doch einen poetisch-nachdenklichen Ton zu treffen, der den Bildern des Belgiers gerecht wird. Karichs Fazit: ein Buch, das Jugendliche an die Kunst heranführen kann, das aber auch Erwachsene anspricht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter