Nils Ole Oermann

Wirtschaftsethik

Vom freien Markt bis zur Share Economy
Cover: Wirtschaftsethik
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406675492
Kartoniert, 127 Seiten, 8,95 EUR

Klappentext

Money makes the world go round - aber wie kann man "anständig" Geld verdienen und Geld ausgeben? Wie kann Wirtschaft fairer und nachhaltiger funktionieren? Die Antworten reichen vom Vertrauen in den freien Markt über soziale Marktwirtschaft und religiöse Wirtschaftslehren (katholische Soziallehre, islamisches Zinsverbot u.a.) bis hin zur Share Economy des digitalen Zeitalters.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.02.2015

Wolfgang Clement empfiehlt das Buch des Ethikers Nils Ole Oermann als umfassende Darstellung wirtschaftsethischer Grundfragen, die nicht im Abstrakten bleibt, sondern dem Leser in Fallbeispielen konkrete Anschauung vermittelt. Das Buch sei auch für Praktiker geeignet, meint Clement, der als solcher allerdings auch Einwände hegt. So scheint ihm die Zustimmung des Autors zum Mindestlohn zumindest genauerer Abwägung würdig, ob die Politik mit einem derartigen Eingriff nicht ihre Befugnisse überschreite. Als Vorlage für wirtschaftsethische Fragen und Antworten in Folge der globalen Finanz- und der europäischen Währungskrise findet der Rezensent Oermanns Darstellung jedoch recht vielversprechend.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet