Martin Schieber

Nürnberg

Eine illustrierte Geschichte der Stadt
Cover: Nürnberg
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406461262
Gebunden, 190 Seiten, 15,24 EUR

Klappentext

Im Jahr 2000 feiert Nürnberg sein 950. Stadtjubiläum ? ein schöner Anlaß, mit einer modernen Stadtgeschichte zu gratulieren. Der Band erzählt die Geschichte der Stadt von den frühesten Anfängen bis zur Gegenwart und dokumentiert sie mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen. Er wird gleichermaßen die historisch interessierten Nürnberger als auch die Freunde und Besucher der Stadt erfreuen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 02.12.2000

Rolf-Bernhard Essig bespricht zwei Bücher über die Stadt Nürnberg, die er beide für sehr empfehlenswert hält:
Das von Martin Schieber u.a. verfasste Buch "Nürnberg. Eine illustrierte Geschichte der Stadt" (Beck) durch seine Beschränkung auf Wesentliches, wobei das sozialhistorische Moment dieser schon im Mittelalter wichtigen Stadt genügend berücksichtigt scheint, so imponiert ihm das von Diefenbacher/Endres herausgegebene "Stadtlexikon Nürnberg" (W. Tümmels Verlag) in seiner Vielfalt, nein Opulenz: 3 kg sei es schwer, behauptet Essig, verzeichnet 135 Autoren und verfügt über 1000 Seiten, noch mehr Abbildungen und über 5000 Stichwörter! Essig findet diesen Band, der vom Fußballclub, über Kinoszene bis zu Firmengeschichten versucht, alle wesentlichen Aspekte der Stadt zu erfassen, vortrefflich und mit Liebe gestaltet: allein die Schwarzweiß-Aufnahmen des noch unzerstörten Nürnberg aus den 30er Jahren lohnten die Anschaffung, schreibt Essig. Doch auch die Bildauswahl des Buches von Schieber, das sich ja immerhin eine "illustrierte Geschichte" der Stadt nennt, findet ausdrücklich lobende Erwähnung.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de