Marian Biskup, Gerard Labuda

Die Geschichte des Deutschen Ordens in Preußen

Wirtschaft, Gesellschaft, Staat, Ideologie
fibre Verlag, Osnabrück 2000
ISBN 9783929759426
Broschiert, 619 Seiten, 37,84 EUR

Klappentext

Der Deutsche Orden und der von ihm errichtete Staat zwischen Weichsel und Memel gehören zu den besonders heiklen Kapiteln deutsch-polnischer Geschichte. Mit diesem Werk legen die beiden führenden Vertreter der polnischen Deutsch-Ordens-Forschung die Summe jahrzehntelanger Studien vor. Die Autoren analysieren die einzelnen Faktoren, die den unter der Herrschaft des Ordens entstehenden gesellschaftlich-politischen Organismus in Preußen, im Kulmerland und in Pommerellen ausmachten, und fügen die Details zu einem Gesamtbild zusammen. Neben Entstehung, Aufbau, Entwicklung und Zerfall des Deutschordensstaates sowie seinen Beziehungen zu Polen-Litauen legen die Autoren besonderes Augenmerk auf die wirtschaftliche und gesellschaftliche Verfassung des Ordensstaates: Fragen der Bevölkerungsentwicklung, die Lokation von Städten und Dörfern, die Entwicklung von Landwirtschaft, Handwerk und Handel sowie Kunst und Kultur im Ordensstaat gehören zu den Schwerpunkten.