Maren Gottschalk

Die Morgenröte unserer Freiheit

Die Lebensgeschichte des Nelson Mandela. (Ab 14 Jahre)
Cover: Die Morgenröte unserer Freiheit
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2002
ISBN 9783407808950
Gebunden, 280 Seiten, 16,90 EUR

Klappentext

Nelson Mandela war der erste schwarze Präsident Südafrikas. Sein ganzes Leben widmete er dem Kampf gegen das menschenverachtende Apartheidregime in einem Land, in dem Terror und Gewalt herrschten. Auch nach 27 Jahren Gefangenschaft blieb Mandelader Vorkämpfer für eine friedliche Revolution am Kap der Guten Hoffnung. Ohne ihn wäre diese Vision nie in die Tat umgesetzt worden.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 25.11.2002

Christa Gebhardt ist von der Biografie der Historikerin und Politikwissenschaftlerin Maren Gottschalk über einen der wohl bekanntesten Freiheitskämpfer, den Südafrikaner Nelson Mandela, restlos begeistert. "Nüchtern", beinahe schon "distanziert" erzähle Gottschalk die "reale" Lebensgeschichte Mandelas, ohne daraus ein "Heldenepos" zu stricken. Bekannte Quellen wisse sie historisch präzise und stets sachlich neu zusammenzusetzen, staunt die Rezensentin. Auch die nicht leicht durchschaubaren politischen Verwicklungen, Bündnisse und Feindschaften im Land und gegenüber dem Ausland zeige die Autorin klar auf und präsentiere so sogar Experten der Apartheidsgeschichte. Eine "gelungene" und ergänzende Lektüre, so Gebhardt, die diese Biografie sowohl Mandela-Fans als auch denen empfiehlt, die sich mit der Geschichte Südafrikas und der Apartheid beschäftigt haben oder sich mit ihr auseinandersetzen wollen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet