Juan Gelman

Kom/positionen und Darunter

Gedichte. Spanisch - Sephardisch - Deutsch
Cover: Kom/positionen und Darunter
Edition Delta, Stuttgart 2013
ISBN 9783927648487
Gebunden, 201 Seiten, 17,50 EUR

Klappentext

Aus dem Spanischen und Sephardischen von Juana und Tobias Burghardt. Das Werk "COM/POSICIONES" schrieb Juan Gelman 1984-1985 in Paris, parallel zum sephardischen Zyklus "DIBAXU (DEBAJO)", den er dort zwischen 1983 und 1985 komponierte. Zwei tief berührende Werke, die nahegehen und erhellen. Beide vorliegenden Lyrikwerke sind Weiterführungen seiner Bücher "CITAS" (1978) und "COMENTARIOS" (1979), die er in seinem frühen europäischen Exil schrieb, wobei er sich mit dem Altspanischen des 16. Jahrhunderts auseinandersetzte. Seine Obsession war zu jener Zeit die Suche nach den Wurzeln der Sprache - sowohl in den einsamsten Exilerfahrungen als auch in den linguistischen Tiefenschichten des jüdischen Altspanisch.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 17.12.2013

Nico Bleutge begrüßt die Veröffentlichung des Doppelbandes mit Gedichten des argentinischen Dichters Juan Gelman. Der Autor versteht es laut Rezensent meisterlich, sich verschiedenster Wahrnehmungs- und Sprechweisen zu bedienen und sich mit anderen Dichtern und Texten auf "Gespräche" über die Liebe, das Licht oder das Exil einzulassen. Rhythmische Anverwandlungen bestehender älterer Texte, aber auch die Erfindung von Dichterfiguren ermöglichen es dem Autor, so Bleutge, mittels mystischer Redeweisen und paradoxer Figuren, transzendente Wesen und Welten zu erkunden. Die Übersetzungen im Band machen dieses Unterfangen für Bleutge auch auf Deutsch gut lesbar.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet