John Ashbery

Mädchen auf der Flucht

Ausgewählte Gedichte. Englisch-Deutsch
Cover: Mädchen auf der Flucht
Carl Hanser Verlag, München 2002
ISBN 9783446202269
Broschiert, 167 Seiten, 17,90 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Erwin Einziger, Matthias Göritz, Durs Grünbein Michael Krüger, Klaus Reichert und Joachim Sartorius. Diese Sammlung enthält ausgewählte Gedichte John Ashberys aus all seinen Schaffensperioden: Von den frühen, vom Surrealismus inspirierten Gedichten aus der französischen Periode bis zu Texten aus den zuletzt erschienenen Bänden soll ein Einblickgegeben werden in die poetische Werkstatt des "bedeutendsten lebenden Lyriker der Vereinigten Staaten."

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 13.03.2003

Jürgen Brocan ist alles in allem mit diesem Band mit ausgewählten Gedichten von Ashbery, den er als "wichtigsten Lyriker der Postmoderne" nicht nur in Amerika würdigt, sehr zufrieden. Viele Gedichte wurden eigens für diese Auswahl neu übersetzt, teilt der Rezensent mit, und er zeigt sich insbesondere von den Übertragungen durch Michael Krüger sehr angetan. Die Übersetzungen von Durs Grünbein dagegen findet er "nicht immer vollends geglückt", wie er moniert. Er lobt den Herausgeber dafür, mit seiner Auswahl aus 20 bereits veröffentlichten Gedichtbänden einen guten Eindruck des vielfältigen Schaffens des amerikanischen Lyrikers zu geben. Lediglich die vielen "Druckfehler" haben den Rezensenten bei diesem Buch ziemlich "irritiert".

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 14.12.2002

"Ehre, wem Ehre gebührt", meint Jan Wagner und zeigt sich sehr zufrieden mit der Auswahl der Gedichte in dem Band von John Ashbery, die der Carl Hanser Verlag anlässlich des 75. Geburtstages des preisgekrönten Dichters veröffentlicht hat. Die besondere Hommage an einen, der sich, so der Rezensent, nie einordnen ließ und sich stets einen "Facettenreichtum" erhielt, werde auch darin deutlich, dass der Verlag für die Übersetzung der Verse gleich ein "ganzes Ensemble hochkarätiger Gratulanten", die einige der Gedichte Ashberys extra für diese zweisprachige Ausgabe übersetzt haben, gewinnen konnte, berichtet Wagner mit Wohlwollen.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter