Ina Hattenhauer

Das ausgelassene ABC

(Ab 4 Jahre)
Cover: Das ausgelassene ABC
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2019
ISBN 9783836956239
Gebunden, 56 Seiten, 13,00 EUR

Klappentext

Mit zahlreichen bunten Bildern. "Ohne A drückt die Taube auf die Tube. Und die Maus ist …" Aber nicht nur das: Das Brautkleid wird zum Brutkleid. Ohne G kann man sich im Ästehaus einquartieren, ohne I spielt die Katze Mau Mau. Richtig gut wird es ohne K: Statt Angst zu haben vor Fliegenklatschen freuen sich die Fliegen über bequeme Fliegenlatschen. Indem Ina Hattenhauer jeden Teilnehmer des Alphabets eine Doppelseite lang verschwinden lässt, ergeben sich wunderbare neue Wörter. Wie viel Spaß ihr diese neuen Entdeckungen gemacht haben, sieht man ihren ungeheuer detailreichen Bildern an. Konzipiert und erstmals veröffentlicht wurde Das ausgelassene ABC von der Bilderbuchzeitschrift Gecko, jetzt liegt das gesamte Alphabet als Buch vor.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.04.2020

Rezensentin Heike Nieder bespricht hier zwei ABC-Bücher für Kinder. Das Buch der Niederländerin Nelleke Verhoeff ist mit seinem klassischen Ansatz - jedem Buchstaben wird ein Tier mit einem passenden Namen zugeordnet - nur für Leseeinsteiger geeignet, meint Nieder. Ina Hattenhauer hingegen lege mit ihrem "Ausgelassenen ABC" eine originellere, wenn auch nicht ganz neue Idee vor, die auch für Vorschulkinder geeignet sei: Hier müssen Wortspiele und Rätsel um fehlende Buchstaben gelöst werden. Sogar für Jugendliche und Erwachsene halte dieses Bilderbuch einige exklusive Schmunzler bereit - die Rezensentin kann hier eine "uneingeschränkte" Empfehlung aussprechen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de