Georg Milde (Hg.), Michael Wedell (Hg.)

Avantgarde oder angepasst?

Die Grünen - eine Bestandsaufnahme
Cover: Avantgarde oder angepasst?
Ch. Links Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783962890957
Kartoniert, 352 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

Sind Bündnis 90/Die Grünen auf dem Weg zu einer neuen Volkspartei? Und wie viel alternative Prinzipienfestigkeit kann sich eine Partei leisten, die breitere Bevölkerungsschichten vertreten will? Die Antworten auf diese Fragen sind nicht nur für die Zukunft der Partei entscheidend, sie bedeuten auch wichtige Weichenstellungen für die deutsche Politik. Dieses Buch beleuchtet, wo die Grünen herkommen, wie sie sich verändert haben und was ihre neue Rolle sein könnte. Eine kritische Bestandsaufnahme von Errungenschaften und Defiziten einer der wichtigsten politischen Kräfte in Deutschland.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.11.2020

Brunswick-Berater Thomas Speckmann wirbt in der FAZ für dieses Buch seines Brunswick-Kollegen Michael Wedell und dessen Mitautor Georg Mildes. Der Band versammelt ein breites, schwarz-grünes Spektrum an Beiträgen von Politikern, Medien- und Wirtschaftsvertretern, und die Wahrnehmungen und Selbstwahrnehmungen der Partei scheinen Speckmann lesenswert. Wenn Wolfgang Schäuble analysiert, wie sehr die Grünen schon immer anderen Parteien ähnelten, oder Joschka Fischer aus der Außensicht Veränderungen konstatiert, zieht Speckmann auch seine Schlüsse für die kommenden Bundestagswahlen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de